Menue
Menue

FAQs 

  1. Brauche ich einen internationalen Führerschein?
  2. Brauche ich einen Reisepass?
  3. Brauche ich eine Kreditkarte?
  4. Kann ich meine Reise mit Kreditkarte bezahlen?
  5. Kreditkarten-Zahlung im Land
  6. Kann ich mit EC-Karte bezahlen?
  7. Brauche ich einen Adapter?
  8. Reicht mein Englisch aus?
  9. Wo kriege ich eine Tankkarte?
  10. Wo kriege ich eine Telefonkarte?
  11. Wo kann ich einkaufen?
  12. Kann ich einen Vorabend-Check in machen?
  13. Ich komme erst nach Mitternacht in Island an. Ist das ein Problem?
  14. Muss ich meinen Flug rück bestätigen?
  15. Wie viel Frei- und wie viel Handgepäck darf ich aufgeben?
  16. Ist mein Flug, wenn ich ihn online buche, günstiger?
  17. Wie warm muss mein Schlafsack sein? (Berghütten-Übernachtung)
  18. Sind Handtücher und Bettwäsche inklusive?
  19. Muss ich ein Handtuch mitnehmen?
  20. Wo finde ich Informationen darüber, in welcher Unterkunft ich eine Gästeküche habe?
  21. Was ist mit Allergien (Nahrungsmittel / Tiere) und besonderer Kost?
  22. Was für Kleidung muss ich einpacken?
  23. Was muss ich bei der Einfuhr von Reitkleidung beachten?
  24. Darf ich meinen Hund (bzw. mein Haustier) mit nach Island nehmen?
  25. Alkohol und Zigaretten - was darf ich mitbringen?
  26. Tax Refund - wo und ab wie viel?

Brauche ich einen internationalen Führerschein?

Nein, der nationale Führerschein reicht aus.

nach oben

Brauche ich einen Reisepass?

Nein, der Personalausweis reicht bei einer Reise nach Island aus. Bei einem Abstecher nach Grönland empfehlen wir, einen Reisepass dabei zu haben. In jedem Falle sollte das Reisedokument noch 3 Monate nach Ausreise aus Island gültig sein.

nach oben

Brauche ich eine Kreditkarte?

Ja, immer dann wenn Sie einen Mietwagen fahren. Die Karte wird nur vorgelegt als Sicherheit für den Vermieter. Zum Bezahlen an Tankstellen, in Restaurants, Shops und Supermärkten ist es üblich, mit Kreditkarte oder EC Karte (siehe unten) zu zahlen.

nach oben

Kann ich meine Reise mit Kreditkarte bezahlen?

Ja, das ist möglich. Manche Kunden sind über Ihre Kreditkarte reiseversichert - ob sie die Reise dafür auch per Kreditkarte bezahlen müssen oder nicht, ist sehr unterschiedlich. Klären Sie dies bitte vorab mit Ihrem Kreditkarteninstitut.
Fragen Sie dabei nach, ob nur der Karteninhaber oder ggf. auch Mitreisende/Familienmitglieder über die Karte versichert sind. Grundsätzlich können Sie bei uns mit Visa und Mastercard bezahlen.
Lassen Sie uns dies bitte möglichst bei einer Angebotsanfrage wissen.

nach oben

Kreditkarten-Zahlung im Land

Sie können in den meisten Fällen mit Ihrer Unterschrift per Kreditkarte fast alles in Island bezahlen. Nur manche Tankstellen haben die sog. Tankautomaten, an denen Sie mit Kreditkarte und Ihrer PIN-Nummer zahlen können.

nach oben

Kann ich mit EC-Karte bezahlen?

Sie können generell im Supermarkt, im Wollladen, im Restaurant und Souvenirshop mit Ihrer EC-Karte bezahlen. Es fallen keine oder nur geringe Gebühren dafür an. Wechseln Sie vor Ihrer Reise kein Geld um, sondern erst vor Ort, bzw. heben Sie am besten direkt im Flughafen isländische Währung am Geldautomaten ab.
Nur fürs Tanken an unbemannten Tankstellen brauchen Sie in den meisten Fällen eine Kreditkarte (oder eine aufgeladene Tankkarte N1, die Sie am Flughafen oder an Ihrer ersten Tankstation kaufen können).

nach oben

Brauche ich einen Adapter?

Nein, die Stromspannung ist wie bei uns in Deutschland, 220 V und 50 Hz Wechselspannung bei gleichen Steckdosen.

nach oben

Reicht mein Englisch aus?

Ja, sofern Sie nur ein wenig Englisch sprechen, können Sie sich in Island verständigen. Die Bevölkerung spricht überwiegend fließend englisch und man ist gut auf Touristen eingestellt.

nach oben

Wo kriege ich eine Tankkarte?

An der Tankstelle N1 (bei Keflavík und in Reykjavík gibt es mehrere) können Sie die Tankkarten kaufen, i. d. R. für 3.000, 5.000 oder 10.000 ISK.

nach oben

Wo kriege ich eine Telefonkarte?

Telefonkarten können Sie ggf. schon auf Ihrem Icelandair-Flug kaufen, oder nach Ankunft am Internationalen Flughafen Keflavík im Duty-Free Shop (etwas günstiger) und an allen großen Tankstellen.

nach oben

Wo kann ich einkaufen?

Die Supermärkte heißen in Island z. B. Hagkaup, Krónan, Úrval, Nettó oder Bónus (der isländische Discounter) und sind meist etwas außerhalb der Ortschaft zu finden, haben riesige Parkplätze und lange geöffnet. Siehe auch www.bonus.is

nach oben

Kann ich einen Vorabend-Check in machen?

Nein, leider nicht. Man sollte generell 2 Stunden vor Abflug am Check Inn Schalter sein. Wenn es 1,5 Stunden vorher werden, ist das auch nicht schlimm, allerdings sind aktuelle Hinweise in Ihrem Reiseinfo zu möglichen Bauarbeiten und Verzögerungen beim Check Inn zu beachten.

nach oben

Ich komme erst nach Mitternacht in Island an. Ist das ein Problem?

Nein, gar nicht. Ob Flybus, Hotel Check Inn, Mietwagenübernahme - alle werden auf Ihre Ankunft eingestellt sein, auch wenn diese erst um 2 Uhr nachts ist. Spätflüge nach Island sind keine Seltenheit und wir koordinieren die Reise so für Sie, dass alles möglichst schnell und unkompliziert vonstatten geht.

nach oben

Muss ich meinen Flug rück bestätigen?

Sie sind jedenfalls in der Verantwortung, sich über etwaige kurzfristige Änderungen vor Ort zu informieren. Vor allem Flüge aus/nach Grönland können wetterbedingt kurzfristig nach vorne oder hinten verschoben werden.

nach oben

Wie viel Frei- und wie viel Handgepäck darf ich aufgeben?

Die Gepäckbestimmungen sind je nach Airline unterschiedlich. Nach Island fliegen Sie i.d.R. mit Icelandair, Air Berlin, German Wings, WOW Air oder Lufthansa, nach Grönland mit Air Iceland oder Air Greenland. Die Gepäckbestimmungen lassen sich auf der jeweiligen Homepage schnell finden. Einheitlich ist bei den meisten Flügen nach Island ein Freigepäck von 23 kg pro Person, bei der WOW Air und Air Iceland sind es 20 kg. Detaillierte Informationen, auch zum Handgepäck, finden Sie hier:
http://www.icelandair.de/information/baggage-information/
https://wow-air.de/flugauskunft/preise/
http://www.airberlin.com/de-DE/site/flug_gepaeck_luggage.php
https://www.germanwings.com/de/Service/Gepaeck.htm
http://www.airiceland.is/information/baggage-information/baggage-allowance

nach oben

Ist mein Flug, wenn ich ihn online buche, günstiger?

Das kann schon vorkommen, obwohl wir unseren Kunden bei günstigen Flügen entsprechende Preisabzüge vom Pauschalpreis gleich mit anbieten. Als Vertragspartner haben wir spezielle Tarife von den Fluggesellschaften, die uns die Buchung Ihrer Flüge zu unseren Stornobedingungen als Veranstalter und damit zu unseren AGB ermöglichen.
Diese Tarife können vom online ausgewiesenen Preis abweichen.
Dafür können wir die Tickets meist eine Weile unverbindlich reservieren, Sie brauchen sie nicht gleich bei Buchung zu bezahlen und im Rücktrittsfall auch nicht zu 100% dafür aufzukommen. Grundsätzlich ist Ihnen freigestellt, Ihren Flug selbst zu buchen. Wir kalkulieren das Angebot dann ohne den Flug (bzw. andere selbst gebuchte Leistungen).

nach oben

Wie warm muss mein Schlafsack sein? (Berghütten-Übernachtung)

Für eine Übernachtung in einer Berghütte in Kategorie C (= im eigenen Schlafsack) reicht ein normaler, leicht gefütterter Schlafsack aus. Ein Inlett Schlafsack oder Hüttenschlafsack reicht nicht aus.

nach oben

Sind Handtücher und Bettwäsche inklusive?

Ja, wenn Sie die Unterkunftskategorie A oder B gewählt haben sind in Ihrem Zimmer i.d.R. ein großes und ein kleines Handtuch vorhanden. Die Betten sind bezogen. Nur in Jugendherbergen wird die Bettwäsche hingelegt und Sie sind gefordert, Ihr Bett selbst zu beziehen.

nach oben

Muss ich ein Handtuch mitnehmen?

Wir empfehlen, immer ein Badehandtuch mitzunehmen, denn die Gelegenheit, auf offener Strecke in einer heißen Quelle, einem warmen Flusslauf oder einem Schwimmbad ein Bad zu genießen kommt öfter als Sie denken.

nach oben

Wo finde ich Informationen darüber, in welcher Unterkunft ich eine Gästeküche habe?

Sind Sie in Kat. C (Schlafsackunterkünften) oder Kat. B (Pensionen mit DZ und gemachtem Bett) unterwegs haben Sie in den meisten Fällen die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen. Viele Gasthäuser und alle Ferienhäuser, Jugendherbergen und Berghütten sind mit Gästeküchen ausgestattet. Welche genau, das steht spätestens in Ihrem gelben Reiseinfo, welches Sie mit den Unterlagen 3 Wochen vor Reisebeginn bekommen. Gäste der Kat. A haben meist ein Hotelrestaurant, aber selten eine Küche zur Verfügung.

nach oben

Was ist mit Allergien (Nahrungsmittel / Tiere) und besonderer Kost?

Wir sind dankbar, wenn Sie uns etwaige Einschränkungen und Besonderheiten gleich bei Buchung mitteilen.
Veranstalter von Gruppenreisen und Reittouren sowie die meisten Unterkünfte bieten alternativ vegetarische Kost (mit oder ohne Fisch) an. Auf Allergien kann sich in Island gut eingestellt werden, z.B. buchen wir Sie bei Tierhaarallergien nicht in Farmgasthäusern. Laktosefreie Milch ist schwer zu bekommen und sollte im Bedarfsfall von zu Hause mitgebracht werden.

nach oben

Was für Kleidung muss ich einpacken?

Egal, zu welcher Jahreszeit Sie Island bereisen: Sie brauchen immer etwas gegen Regen, Wind und plötzliche Kälteeinbrüche. Arktische Temperaturen sind auch im Winter (aufgrund des Golfstroms) selten und im Sommer steigt das Thermometer oft über 20 Grad. Wir empfehlen das bewährte Zwiebelsystem: winddichter Anorak, Fleecepullover, Strumpfhosen, Regenkleidung und Baumwollshirts. Dazu knöchelhohe Wander- oder Trekkingschuhe, evtl. Watschuhe und natürlich Badekleidung; im Winter brauchen Sie selbstverständlich Mütze, Schal und Handschuhe.

nach oben

Was muss ich bei der Einfuhr von Reitkleidung beachten?

Die Gefahr, kontinentale Erreger in Island einzuschleppen und eine Infektion der Pferde und daraus resultierende Epidemien zu verursachen, muss sorgfältig vermieden werden. Dazu ist jeder eigenverantwortlich aufgerufen.
Reitkleidung, die Sie nicht in der Waschmaschine waschen können und die aus Vollleder ist sowie Reitzubehör wie Zaumzeug und Sättel, das nicht nagelneu und OVP ist, dürfen nicht nach Island eingeführt werden. Reithosen mit Lederbesatz können Sie in der Maschine waschen, Helme (sofern nötig - die meisten Veranstalter stellen Reithelme) und Reitstiefeletten oder -schuhe sollten mind. 5 Tage vor Abreise sorgfältig geschrubbt und desinfiziert werden (Virkon S oder Sagrotan). Sie brauchen kein Zertifikat o.ä. vom Tierarzt. Wir empfehlen, Wanderschuhe und/oder Gummistiefel für längere Reittouren, die nie mit Pferden in Kontakt gekommen sind.

nach oben

Darf ich meinen Hund (bzw. mein Haustier) mit nach Island nehmen?

Wenn Sie vorhaben, nach Island auszuwandern, lässt sich darüber nachdenken.
Ansonsten sind die Einfuhrbestimmungen in Island so strikt, dass Sie ihren Vierbeiner ein Jahr im Voraus negativ auf Erreger prüfen und impfen lassen müssten, um ihn dann mindestens 3 Monate vor Ihrem Urlaub in isländische Quarantäne zu schicken. Ähnlich wie in Australien versucht man die Insel und den Genpool der dort lebenden Tiere frei von kontinentalen Erregern zu halten. Nicht umsonst darf ein Pferd, das einmal die Insel verlassen hat, nie wieder zurück.
Daher: leider nein.

nach oben

Alkohol und Zigaretten - was darf ich mitbringen?

Rauschmittel sind in Island relativ teuer. Pro Person darf importiert werden:
- 1 Liter hochprozentiger Alkohol + 1 Liter Wein,
- 1 Liter hochprozentiger Alkohol + 6 Liter Bier
- 3 Liter Wein oder
- 1,5 Liter Wein und 6 Liter Bier
Als hochprozentig gilt alles, was über 21 % Alkohol enthält.
Das Maximum an Zigaretten ist 200 Stück, an Nahrungsmitteln 3 kg.
Die Einfuhr von Frischwaren wie z.B. Eiern, rohem Fleisch und Fleischprodukten ist verboten.
Nach Grönland dürfen steuerfrei keinerlei Alkohol mitgenommen werden, maximal 40 Zigaretten oder bis zu 50 g Tabak.

nach oben

Tax Refund - wo und ab wie viel?

Ab einem Warenwert von 4.000 ISK inkl. Steuern in einem Geschäft (und ausschließlich für Waren, die Sie innerhalb der folgenden 3 Monate nach Kauf exportieren) können Sie die entrichtete Steuer bei der Ausreise wieder zurückfordern.
Sie brauchen dazu den Beleg und einen ausgefüllten Tax-Refund-Zettel (fragen Sie das Laden-Personal danach).
Schalter gibt es am Flughafen in Keflavík, aber auch in Reykjavík. Falls sie zu Ihrer Abreise geschlossen haben sollten, gibt es meist einen Postkasten, in den Sie die ausgefüllten Scheine und Belege werfen können.

nach oben