Menue
Menue
In den Westfjorden. Foto: E.-M. Entreß
In den Westfjorden. Foto: E.-M. Entreß

Zauber der Westfjorde

Island für Entdecker Vorschlag 20: Zauber der Westfjorde

Ein intensives Erlebnis bietet die grandiose Landschaft der Westfjorde.

Dazu gehören zwei Abstecher auf einsamen Straßen bis ans Ende der Welt. Sie haben genügend Zeit die abgeschiedenen Westfjorde ganz in Ruhe zu erkunden. Verweilen Sie am wunderschönen Strand Rauðisandur bis zum Sonnenuntergang oder genießen Sie den atemberaubenden Blick entlang der bis zu 400 m hohen Látrabjarg-Klippen am westlichen Zipfel.

Tipp vom Team:

Zu dieser Reise passt sehr gut ein Abstecher per Boot in den verlassenen Ort Hesteyri, dem Schauplatz des Romans "Geisterfjord" von Yrsa Sigurðardóttir.

Reisezeit:

Mai, Jun, Jul, Aug, Sep

Reisedauer:

15 Tage,
14 Übernachtungen

Anreise:

täglich Nonstop-Flüge ab Deutschland und der Schweiz,
bis zu 3 x wöchentlich ab Österreich

Icelandair
ab Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf (Klassen I-H)
ab Hamburg (Klassen I-L)
ab Zürich, Genf mit Zuschlag

Flugplan 2019 >>

Fahrstrecke:

kaum unter 2.000 km
davon ca. 50 % Asphaltstraßen
50 % Schotterstraßen.

Preis:

Zur Preistabelle

Routenkarte für Zauber der Westfjorde
  • Routenkarte für Zauber der Westfjorde

    • Tag 1 Anreisetag
      Nachmittagsflug nach Keflavík, Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt zu einem Landhotel nördlich von Borgarnes. Bei Anreise mit Spätflug fahren Sie heute nur 50 km bis Reykjavík.
      Fahrstrecke: 160 km 2,5 h
      Übernachtung: Nähe Borgarnes oder Reykjavík

    • Tag 2 (Reykjavík –) Borgarnes – Strandir
      Weiterfahrt bis Brú auf der Ringstraße; ab dort folgen Sie der Küstenstraße entlang dem Hrútafjörður und der Bucht Húnaflói. Diese Küste wird Strandir genannt. Nur eine Ortschaft liegt an Ihrem Weg: das Fischerdorf Hólmavík. Nördlich davon zweigt die Straße Nr. 643 in Richtung Djúpavík ab, eine Schotterstraße mit recht holprigen, pistenähnlichen Abschnitten. Rechnen Sie hier z.T. mit Tempo 30, vor allem ohne Allradantrieb. Ihr Ziel, Djúpavík, war einst ein florierendes Zentrum der Heringsfischerei und -verarbeitung. Heute hat es nur noch zwei Einwohner: die Betreiber des Hótels Djúpavik. Mit Elan und Liebe haben sie aus dem ehemaligen Wohnheim der Fischarbeiterinnen einen Platz zum Wohlfühlen gemacht. Wenn Sie Unterkunftskategorie A bevorzugen, dann bleiben Sie die nächsten 2 Nächte in der Region Hólmavík bis Drangsnes.
      Fahrstrecke: 240 km 4 h
      Übernachtung: Hótel Djúpavík (hier nur Kat. B) oder sonst Nähe Hólmavík / Drangsnes

    • Tag 3 Ausflüge in Strandir
      Schön und abwechslungsreich ist die Strandir-Küste; kein Fjord gleicht dem anderen, und manch überraschende Entdeckung lässt sich hier machen. Nehmen Sie Badesachen mit, wenn Sie sich auf den Weg zum Rand der bewohnten Welt am Norðurfjörður machen, wo die Strandir-Küstenstraße endet.
      Optionale Bootstour: Tour to the Puffin Paradise zur Insel Grímsey, ab Drangsnes Hafen.
      Geführter Inselrundgang mit Vogelbeobachtung und Einblicken in die Geschichte der Insel, die bis ins 20. Jh. von Fischern und Bauern bewohnt war. www.westtours.is
      Fahrstrecke: 70-160 km 2 – 4 h

    • Tag 4 Strandir – Ísafjarðardjúp
      Bei der Weiterfahrt über das Hochland Steingrímsfjarðarheiði lohnt sich ein Abstecher zur Bucht Kaldalón, zum Gletscher Drangajökull und zur Kirche Unaðsdalur, wo die Straße endet (oder Sie machen am nächsten Morgen einen Tagesausflug hierher). In Heydalur können Sie sich am Abend im hauseigenen Hot Pot entspannen.
      Fahrstrecke: 140+80 km 3 + 1,5 h
      Übernachtung: Gh. Heydalur oder Reykjanes

    • Tag 5 Erkundungen am Ísafjarðardjúp
      zu Fuß, zu Pferd, mit dem Kajak oder Auto ... gestalten Sie diesen Tag nach Lust und Laune! Ein Pferd oder ein Kajak können Sie in Heydalur mieten; Ausflugstipps bekommen Sie dort auch.
      Fahrstrecke: 70-230 km 1,5 – 4,5 h

    • Tag 6 Heydalur – Ísafjörður
      Die Weiterfahrt entlang den Seitenfjorden des Ísafjarðardjúp ist wunderschön, lädt jedoch – von einigen Aussichtspunkten – eher zum Weiterfahren als zum Anhalten ein, sodass Sie schon mittags in Ísafjörður sein und evtl. eine der unten genannten Touren ab 14 Uhr einplanen können.
      Fahrstrecke: 140 km 2 h
      Übernachtung: Ísafjörður

    • Tag 7 + 8 Ausflüge rund um Ísafjörður
      In und um Ísafjörður gibt es eine Menge Interessantes zu entdecken und dazu optionalen Touren von Westtours www.westtours.is:
      - geführter Stadtrundgang Back Streets of Ísafjörður.
      - Bootstour zur Insel Vigur im Ísafjarðardjúp, mit Rundgang und Vogelbeobachtung.
      - Bootstour nach Hesteyri auf der einsameen Hornstrandir-Halbinsel, inkl. Rundgang durch das seit 1952 verlassene Dorf
      - Bootstour Fox Watching Day in Hornvík zur Nordküste Hornstrandir in Kooperation mit dem Polarfuchs-Zentrum Súðavík
      - Bootstour Wandern in Hornstrandir mit Ganztagswanderung (Sæból – Hesteyri) durch das einst bewohnte Land ohne Straßen.
      - Kayaking
      - Fährverbindungen zur Hornstrandir-Halbinsel, inkl. Schlafsackübernachtung

    • Tag 9 Ísafjörður – Patreksfjörður (– Látrabjarg)
      „Pflichtstopp“ auf dieser Strecke ist der Wasserfall Dynjandi, einer der Schönsten im Lande. Eine Stunde sollten Sie dort mindestens einplanen. Daneben bieten sich unterwegs kleine Abstecher entlang der Fjordufer an; gestalten Sie das ganz spontan!
      Fahrstrecke: 180-230 km 3 – 4 h
      Übernachtung: Patreksfjörður oder nähe Látrabjarg

    • Tag 10 Erkundungen rund um Látrabjarg
      Ausflug zu Europas größtem Vogelfelsen und westlichsten Punkt. Es lohnen sich auch ein Abstecher zum Strand Rauðasandur, ein Besuch im Museum Hnjótur u.a.
      Fahrstrecke: bis 150 km bis 3 h

    • Tag 11 Patreksfjörður/ Látrabjarg – Reykhólar
      Wunderschöne Fahrt entlang der einsamen Südküste der Westfjorde, genannt Barðaströnd. Idyllische Täler, schöne Fjorde und Aussichtspunkte laden unterwegs zum Anhalten und Spazierengehen ein.
      Optional: Ausflug zur Insel Flatey mit dem Fährschiff Baldur ab Brjánslækur (keine geführte Tour!) www.seatours.is
      Fahrstrecke: 200-240 km 3,5 – 4 h
      Übernachtung: (Nähe) Reykhólar

    • Tag 12 Ausflüge rund um Reykhólar
      Haben Sie da gestern unterwegs etwas entdeckt, das Sie heute noch näher erkunden möchten? Etwa das einsam gelegene Schwimmbad Djúpidalur?

    • Tag 13 Reykhólar – Borgarnes (– Reykjavík)
      Weiterfahrt auf direktem Weg oder rund um die Halbinsel Klofningsnes. Südlich von Búðardalur bietet sich ein Abstecher nach Eiriksstaðir an, wo Erich der Rote geboren wurde, der Vater des Amerika-Entdeckers Leifur Eiriksson. Am Abend dann noch Erkundungen rund um Ihr Hotel: Vulkane Grábrók und Baula, das Lavafeld Grábrókarhraun, der See Hreðavatn o.a.
      Oder Sie fahren heute noch bis Reykjavík und haben dann morgen den ganzen Tag dort zur Verfügung.
      Fahrstrecke: 120-200 km 2 – 3,5 h
      Übernachtung: nähe Borgarnes oder Reykjavík

    • Tag 14 Borgarnes – Reykjavík (– Keflavík)
      Falls das Wetter schlecht ist, sind Sie in 1,5 Stunden in Reykjavík. Sonst lockt vielleicht die schöne Umgebung noch zu dem einen oder anderen Extra-Ausflug, etwa nach Húsafell o.a.
      Morgen früher Abflug: auf Wunsch buchen wir Ihre letzte Übernachtung auch in Flughafennähe in Keflavík.
      Fahrstrecke: ab 110 km ab 1,5 h
      Übernachtung: Reykjavík oder Keflavík

    • Tag 15 Abreisetag
      Fahrt nach Keflavík, Mietwagenabgabe und Einchecken zum Rückflug.
      Fahrstrecke: 50 km 1 h





Enthaltene Leistungen
Flug inkl. Flughafensteuern, Gepäck
Mietfahrzeug 21 Tage ab/ bis Flughafen Keflavík inkl. CDW (Vollkasko) und unbegrenzten km
Unterkunft 14 Übernachtungen (in Kat. A, B mit Frühstück) in der gebuchten Kategorie
Reiseinfos eine Straßenkarte 1:500.000 mit Markierung Ihrer Unterkünfte, Reiseführer Island, ein persönliches Reiseinfo mit Ihren Reisedaten u. -adressen
Klimaschutzspende an atmosfair
Zubuchbare Extras
Rail & Fly Ticket (Zug-zum-Flug) für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof innerhalb Deutschlands

Mietfahrzeug
- Zweitfahrergebühr (dehnt den Versicherungsschutz auf den
Zweitfahrer aus)
- Zusatzversicherungen (Super CDW, Gravel Protection)

Unterkunft Kat. C: Zuschlag pro Person und Nacht für
DZ oder EZ, Bettwäsche mieten, Frühstück: auf Anfrage

Extratouren z.B. Ausritt, Hochlandtour, nach Grönland
siehe www.islanderlebnis.de/ausflug auf Anfrage

Reise(rücktrittskosten)versicherung

Die gängigsten Extras finden Sie auch in Ihrem Reiseangebot!

Weitere Tipps zu zubuchbaren Ausflügen finden Sie hier
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Änderungswünsche
z.B. an der vorgeschlagenen Reiseroute, den Unterkünften oder der Anreise besprechen wir gerne mit Ihnen und bemühen uns, die Reise möglichst wunschgemäß zu buchen.
Sparmöglichkeiten
3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis 6 Monate vor Abreise.

Flug: kurzfristige Flug-Sonderpreise bieten wir Ihnen an, falls verfügbar (früh buchen lohnt auch hier)!

Unterkunft: auf Wunsch kann Unterkunft in Kat. A, B, C gemischt gebucht werden. Fragen Sie uns ggf. nach einem Vorschlag/ Angebot

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich
Bitte lesen Sie auch unser Info für PKW-Reisen in Island sowie die regionalen Reisetipps für Mývatn, Skaftafell und Südisland in der Ausflugsbroschüre "100 Erlebnisse in Island"

Preisinfo für Zauber der Westfjorde

Unterkunft:

Kat. A Zimmer mit
Du/ WC, Frühstück, in landestypischen Hotels und Farmgasthäusern der Mittelklasse

Kat. B Zimmer, Du/ WC im Haus, Frühstück, in landestypischen Pensionen und Farmgasthäusern der Mittelklasse

Kat. C Schlafsackunterkunft im Mehrbettzimmer, ohne Frühstück, Du/ WC u. teilweise Gästeküche im Haus, in einfachen Gasthäusern, Hostels und Hütten

Anfrage

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 0-2 Jahre Kinder 2-11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)

Allgemeine Infos erbeten
Spezielles Interesse an:

per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

**Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld