Menue
Menue

Die Islandpferde stehen bereit! Foto: K. Gier

Reit und Wander Challenge

Intensives Reit- und Wandererlebnis: Reit und Wander Challenge

Der Name sagt bereits, was Sie erwartet: ein intensives Reit- und Wandererlebnis – nichts für Anfänger!

2- bis 6-stündige Ritte, teils mit Handpferden, werden mit Wanderungen auf Berge und in Schluchten (wie z.B. die Merkigil) kombiniert. Dabei müssen teilweise steile Auf- und Abstiege bewältigt werden und es wird bei einem 2-Tages-Ritt einmal in einer Berghütte übernachtet. Auf ein abwechslungsreiches Programm mit leichteren und anspruchsvolleren Touren können sich aktiv Reisende freuen und natürlich kommt nach den Anstrengungen auch die Entspannung im Hotpot der Farm nicht zu kurz. Am Ende besuchen Sie die Pferdeherde auf den hofeigenen Hochlandweiden und haben voraussichtlich sogar Gelegenheit, sie zum Hof zu treiben.

Level:

Schwierigkeitsgrad Sie reiten regelmäßig und können ein Pferd im offenen Gelände problemlos kontrollieren. Auch hohes Tempo und 7 Stunden und mehr am Tag im Sattel machen Ihnen nichts aus.: Sie reiten regelmäßig und können ein Pferd im offenen Gelände problemlos kontrollieren. Auch hohes Tempo und 7 Stunden und mehr am Tag im Sattel machen Ihnen nichts aus.
Intensives Reit- und Wandererlebnis

Reisezeit:

Jul, Aug

Tourdaten:

Tourcode: R 82 - LS 7
Reisedauer: 9 Tage
Reittage: 5 Tage

Gruppe:

4 - 12

Reiseleitung:

qualifizierte deutsch-sprachige Reiseleitung ab/bis Varmahlíð

Anreise:

Icelandair ab Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Zürich

Routenkarte für Reit und Wander Challenge
  • Routenkarte für Reit und Wander Challenge

    • Tag 1 So Anreise bis Reykjavík
      Nachmittagsflug nach Keflavík. Weiter nach Reykjavík mit dem Flybus, dort Ankunft gegen 18:00 Uhr. Übernachtung in der Stadt in einem zentral gelegenen Gästehaus.
      Übernachtung: Reykjavik

    • Tag 2 Mo Weiterfahrt nach Lýtingsstaðir und erster Ausritt
      Linienbusfahrt mit dem Bus Reykjavik – Akureyri bis Varmahlíð (Abfahrt 09:00 – Ankunft in Varmahlíð um ca. 14:18). Von dort werden Sie nach Lýtingsstaðir gebracht. Ihr Pferd und die übrigen Teilnehmer lernen Sie bei einem ersten Ausritt in die Umgebung kennen.
      Übernachtung: Lýtingsstaðir

    • Tag 3 Di Mælifellshnjúkur
      Nach dem Frühstück starten wir zu einem etwa 4 stündigen Ausritt in einen nahegelegenen Wald mit Picknick an einem alten, verfallenen Torfhaus. In schnellem Tölt geht es am Flussufer der Svartá entlang zurück zum Hof. Am Nachmittag rüsten wir uns zu unserer ersten Wanderung, die uns auf unseren 1.138 m hohen Hausberg Mælifellshnjúkur führt. Es wird gesagt, dass man den Gipfel des Berges aus zehn verschiedenen Distrikten Islands sehen kann. Dementsprechend weit wird unser Blick bei klarem Wetter über das Hochland mit seinen Gletschern
      sein. Unser Hof liegt zu unseren Fußspitzen, vielleicht erkennen wir auch unsere Pferde aus der Höhe? Die Wanderung beträgt gesamt etwa 4 Stunden und ist die anspruchsvollste der Woche. Wem es zu anstrengend ist, der kann auch gerne am Hof zurückbleiben und den Hotpot geniessen oder anstelle des Aufstiegs eine Wanderung auf eigene Faust im Mælifellsdalur unternehmen. Sie fahren zurück nach Lýtingsstaðir, dort Abendessen und Unterkunft.

    • Tag 4 Mi ins Hochland
      Heute brechen wir zu einem Zweitagesritt ins Hochland auf. Wir reiten mit Handpferden auf den Berg Goðdalafjall und durchqueren eine vielfältige Landschaft, die geprägt ist von Steinen, Lava, Sand und Heidegebieten. Bei klarem Wetter haben wir hier oben einen tollen Blick auf den nahen
      Gletscher Hofsjökull. Unser Ziel ist die komfortable Hütte Hraunlækur, die direkt oberhalb der tiefen Schlucht des Gletscherflusses Vestari Jökulsá liegt. Nach dem Abendessen machen wir eine leichte Wanderung zum wunderschönen Canyon unterhalb der Hütte. Diese führt uns entlang der
      moosbewachsenen Wasserfall-Kaskaden eines kleinen, klaren Quellflusses. Anschließend verbringen wir einen geselligen Abend in der gemütlichen Hochlandhütte.

    • Tag 5 Do Heimritt nach Lýtingsstaðir
      Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen wieder zusammen und satteln unsere ausgeruhten Pferde. Der Rückweg beschert uns einen grandiosen Blick vom „Dach der Welt“ auf den Skagafjörður. Rechts von uns fließt der Gletscherfluss ins Tal Vesturdalur, deren hohe Berge das Tal säumen und uns von hier oben eher klein vorkommen. Sobald wir die Zivilisation wieder erreicht haben, spüren die Pferde die Nähe des Hofes und tragen uns in flottem Tölt die letzten Kilometer nach Hause. Nach der Rückkehr können wir uns im Hot Pot am Hof entspannen.
      Abendessen und Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

    • Tag 6 Fr Schluchten des Skagafjörður
      Wir werden drei der schönsten Schluchten erwandern, jede Schlucht mit ihrer eigenen Besonderheit. Als erstes steigen wir in den gigantischen Canyon Merkigil im Austurdalur hinab, dies ist ein eher anspruchsvoller Auf- und Abstieg (ca.1,5 h). Als nächstes entdecken wir geologische Besonderheiten in der Schlucht Kolugil während wir entlang des Flussbetts laufen (ca.1h leichte Wanderung), eingerahmt von riesigen Felswänden. Am Ende der Schlucht erwartet uns eine kleine Überraschung. Als dritte und letzte Station besuchen wir die Bolugil Schlucht mit ihren eindrücklichen
      Wasserfällen und farbenfrohen Lavaschichten (leichter Anstieg, ca.30 min). Nach dem Entdecken und Erwandern dieser Landschaftsperlen fahren wir zurück zum Hof. Wer nach dem Abendessen noch Lust und Kraft hat, kann uns noch auf einem abendlichen Ritt begleiten.
      Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

    • Tag 7 Sa Reykjatunga
      Nach dem Frühstück reiten wir auf unsere Hochlandweiden und besuchen unsere Jungpferde, die uns neugierig betrachten werden. Wir geniessen die Zeit zwischen den Pferden vor dem eindrücklichen Bergpanorama. Nach einem kleinen Picknick reiten wir zurück zum Hof und starten nach dem Kaffeetrinken zu unserer letzten Wanderung (ca.3h), die uns entlang der Landzunge Reykjatunga zurück zu unserem Hof führt, wo ein leckeres Abschiedsessen auf uns wartet.
      Übernachtung auf Lýtingsstaðir.

    • Tag 8 So Rückfahrt nach Reykjavík
      Nach dem Frühstück werden Sie zum Bus nach Varmahlíð gebracht. Sie haben die Wahl zwischen diesen zwei Busverbindungen:
      Linienbus: 11:28 ab Varmahlíð, 16:44 an Reykjavík (über die Hauptstraße via Blönduós, Borgarnes)*
      Hochlandbus: 09:20 ab Varmahlíð, 18:30 an Reykjavík (über die Kjölur-Piste via Hveravellir, Gullfoss, Geysir)*
      Mit dem Linienbus fahren Sie bequemer und schneller, mit dem Hochlandbus können Sie dagegen noch das Hochland durchqueren und haben Aufenthalt in Hveravellir (45 min.), beim Wasserfall Gullfoss (20 min.) und beim Geysir (40 min.).
      Übernachtung in der Stadt in einem zentral gelegenen Gästehaus.
      Übernachtung: Reykjavik

    • Tag 9 Mo Abreise
      Frühmorgens Fahrt zum Flughafen Keflavík mit dem Flybus und Rückflug nach Frankfurt.


    Hinweis: Wetter- bzw. umweltbedingte Änderungen der Route oder des Programms können vorkommen, ohne jedoch die Qualität des Programms zu beeinträchtigen.

    Auch an andere Flugzeiten kann das Programm angepasst werden.

    Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

    Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich.


Termin 2019
28.07. - 05.08.
Reisepreis 2019
ab Varmahlíð € 1.460,-
ab Frankfurt* € 2.365,-
*inkl. 2 ÜN in Reykjavík

Unterkunft:

Kat. B / C
1 Nacht in einer Berghütte

Verpflegung:

Vollverpflegung während der Tour

Enthaltene Leistungen:

- Flug inkl. Steuern/ Gebühren, Gepäck
- Flughafentransfer in Island
- Linienbus-Transfer Reykjavík/Varmahlíð h/r
- geführte Reit- und Wandertour (Tag 2-7)
- alle ÜN inkl. 11% isländ. MwSt
- Verpflegung wie beschrieben
- Klimaschutzspende
nicht enthalten:
- Abendessen am 1. und letzten Reisetag in Reykjavík
- bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück

Tourdaten:

Tourcode: R 82 - LS 7
Reisedauer: 9 Tage
Reittage: 5 Tage

Gruppe:

4 - 12

Veranstalter:

Evelyn Kuhne, Lýtingsstaðir, Varmahlíð
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Rail & Fly
für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof in Deutschland,
Hin- und Rückfahrt (2.Klasse, inkl. ICE)

€ 90,-
Reiseversicherung
Wir empfehlen die ERV, die Tarife finden Sie auf unserer Website unter „Service“ – „Reiseversicherung“.
Auf Wunsch versichern wir Sie gleich bei Buchung oder Sie versichern sich selbst nach Erhalt der Buchungsbestätigung, z.B. online über unsere Website.
Beachten Sie bitte die Abschlussfrist für Reiserücktrittskostenversicherungen bis spätestens zwei Wochen nach Buchung.
Anreise-Alternativen
Der oben genannte Flug passt genau zum Tourtermin, muss aber nicht zwangsläufig der optimale Anreiseweg für Sie sein. Besprechen Sie daher vor Buchung mit uns, welche Alternativen in Frage kommen!

Einen Überblick über die Anreisemöglichkeiten finden Sie –
- im Reitkatalog / im Hauptkatalog
- im Internet unter www.islanderlebnis.de/flugplan

Ein anderer Abflughafen, früherer Hinflug oder späterer Rückflug kann sich günstig oder ungünstig auf den Reisepreis auswirken – das prüfen wir im Einzelfall und stellen Ihnen auf Wunsch ein Alternativangebot zusammen, ggf. auch mit Anschlussprogramm.

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich
Hinweise zur Ausrüstung
Bitte mitbringen:

  • - warme Kleidung (gut geeignet sind Skiunterwäsche, warme Pullover, winddichte Jacke, Wollstrümpfe), Mütze, (Reit-)Handschuhe
  • - robuste, wasserdichte Schuhe (Trekkingstiefel, Gummistiefel)
  • - Badeanzug/ Badehose und Handtuch
  • - bequeme Kleidung für den Abend, Hausschuhe
  • - robuste Tasche fürs Hauptgepäck,
  • - für unterwegs: Gürteltasche mit Sonnenbrille und -creme , Moskito-Kopfnetz, Pflaster, Kamera, Snack
  • - Reithelm (das Tragen eines Helms ist Pflicht, kann evtl. auf dem Hof geliehen werden) und Regenkleidung

    Getragene Reitkleidung reinigen!
    Bitte beachten Sie die Einfuhrvorschriften für Reitkleidung! Infos im Reitkatalog und hier



Anfrage zur Reise: Reit und Wander Challenge

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 2 bis 11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)




per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

** Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld