Menue
Menue

Farmholidays familienfreundlich

Island für Entdecker Reisevorschlag 15: Farmholidays familienfreundlich

Ein authentisches Islanderlebnis - zu Gast auf typischen Farmen

Eine Rundreise mit nur wenigen Quartierwechseln. Einige der gemütlichsten Farmgasthäuser Islands mit ihren herzlichen Gastgebern freuen sich auf den persönlichen Kontakt zu Ihnen. Lernen Sie die typischen Arbeiten auf einer Schaffarm kennen oder gehen Sie gern frühmorgens mit in den Kuhstall zur ersten Melkung. Ein wahres Erlebnis für Groß und Klein. Die Farmen sind wunderschön gelegen und ideal für Ausflüge mit dem Auto, zu Fuß oder auch mal zu Pferd, z. B. auf dem Hof Húsey in Ostisland.

Tipp vom Team:

Besuchen Sie - nicht nur bei schlechtem Wetter - das liebevoll eingerichtete Heringsmuseum in Siglufjörður um ein wenig in die Zeit des Heringbooms in Island um 1900 einzutauchen

Reisezeit:

Mai, Jun, Jul, Aug, Sep

Reisedauer:

15 Tage,
14 Übernachtungen

Anreise:

täglich Nonstop-Flüge ab Deutschland und der Schweiz,
bis zu 3 x wöchentlich ab Österreich

Icelandair
ab Frankfurt, München, Berlin
(Klassen I-H)
ab Hamburg (Klassen I-L)
ab Zürich, Genf mit Zuschlag
Flugplan 2019 >>

Fahrstrecke:

2.500 – 4.000 km

Preis:

Zur Preistabelle

Routenkarte für Farmholidays familienfreundlich
  • Routenkarte für Farmholidays familienfreundlich

    • Tag 1 Anreisetag
      Nachmittagsflug nach Keflavík, Übernahme des Mietwagens am Flughafen und Fahrt nach Borgarnes.
      Auf Wunsch buchen wir Ihre erste Übernachtung in Reykjavík, nur 50 km vom Flughafen.
      Fahrstrecke: 125 km 2h
      Übernachtung: Gästehaus bei Borgarnes mit Frühstück

    • Tag 2 Reykjavík (oder Borgarnes) – Fljót
      Auf der Fahrt zu Ihrer Unterkunft im Norden lohnen sich zwei Umwege – planen Sie für beide jedoch mindestens zwei, besser drei Extrastunden ein: Umweg über Húsafell / Str. 50 u.a.: besonders sehenswert sind die ungewöhnlichen Hraunfossar-Wasserfälle; daneben z.B. Islands ergiebigste heiße Quelle Deildartunguhver, die die ganze Region mit Wärme versorgt. In Reykholt ist das älteste erhaltene Bauwerk Islands zu bewundern: das heiße Bad des Dichters und Staatsmanns Snorri Sturluson (1179 – 1241). Umweg um die Halbinsel Vatnsnes / Str. 711 u.a.: hier können aus nächster Nähe Seehunde beobachtet werden. Die besten Plätze finden sich in der Bucht Hindisvík und bei der Herberge Ósar, wo bei Ebbe meist 50 – 80 Robben auf einer Sandbank liegen.
      Sehenswert ist auch das Museum Glaumbær bei Varmahlíð, Islands besterhaltenes Torfgehöft. Hierher können Sie auch an einem der nächsten Tage kommen, falls es heute zu spät für einen Besuch wird.
      Fahrstrecke: 300 km 4,5 h
      Umwege:
      Húsafell: +100 km
      Vatnsnes: +55 km
      Übernachtung: Farmgasthaus Skeið Nordisland (2 Nächte)
      mit Frühstück, Abendessen kann bestellt werden, Sauna im Haus

    • Tag 3 / 4 Skeið / Ausflüge in Nordisland
      Das Gästehaus Skeið zeichnet sich aus durch eine wunderschöne Lage in einem abgeschiedenen Tal und sehr nette, interessante Gastgeber. Hier lebt Mirjam mit Ihrem Mann Ingimar und ihren zwei Kindern – eine typisch deutsch-isländische Familie. Auch ein paar Pferde gehören in Ihren Besitz und wenn Zeit dafür ist nimmt sie Sie gerne auf eine kleine Entdeckungs-Wanderung in der Umgebung mit!
      Aktivitäten in der Umgebung: Wandern (interessante Möglichkeiten in den Bergen und an der Küste des Skagafjörður), Angeln, Reiten, Bootstouren u.v.a. Lohnende Ausflugsziele: Síglufjörður (ehem. Zentrum der Heringsfischerei), ehem. Bischofssitz Hólar, Museum Glaumbær, Tröllaskagi-Rundfahrt via Öxnadalur, Akureyri, Góðafoss, Mývatn. Walbeobachtungstouren ab Dalvík oder Húsavík.
      Entfernungen:
      Síglufjörður 39
      Sauðárkrókur 90
      Akureyri 45
      Góðafoss 100
      Reykjahlíð/M. 145
      Húsavík 140

    • Tag 5 Fljót – Hróarstunga
      Wenn Sie früh aufbrechen, könnten Sie diese Fahrt für ein paar Stunden beim Mývatn unterbrechen oder sogar den Umweg via Húsavík und Nationalpark Jökulsárgljúfur einplanen. Dort sind insbesondere die hufeisenförmige Schlucht Ásbyrgi, die Säulenbasaltformationen im Vesturdalur und der mächtige Wasserfall Dettifoss einen Abstecher bzw. Stopp von je mindestens einer Stunde wert!
      Mit Allradantrieb können Sie die Piste 862 von der Ringstraße zum Dettifoss fahren. Von Norden (Ásbyrgi) her erreichen Sie nach ca. 15 km das Vesturdalur mit den phantastischen Säulenbasalten Hljóðaklettar, dem Vulkan Rauðhólar und den aus dem Fluss ragenden Felsen Karl og Kerling.
      Fahrstrecke:
      Kürzester Weg: 360 km 5 h
      via Ásbyrgi: 450 km 7 h
      Abst. Vesturdalur: + 30 km
      Übernachtung: Farmgasthaus/ Reiterhof Húsey Ostisland mit Frühstück (3 Nächte)
      abends Selbstversorgung in der Gästeküche

    • Tag 6 / 7 Húsey / Ausflüge und Ausritte in Ostisland
      Húsey ist ein kleines Naturparadies, insbesondere durch seine abgeschiedene Lage zwischen zwei Gletscherflüssen. Das Gästehaus ist einfach ausgestattet, aber sehr gemütlich. Húsey ist unter anderem auch ein Reiterhof, www.husey.de.
      Angebote für Reiter: geführte Ausritte „Seehundbeobachtung zu Pferd“ (1,5 Std.) oder „Galtastaðir“ (2 Tage); für Ausritte auf eigene Faust können Reitpferde gemietet werden; Anfänger bekommen Anleitung. Galtastaðir-Ritt bitte vorbuchen / die übrigen Touren können vor Ort gebucht werden.
      Möglichkeiten für Nichtreiter: Husey ist auch ein Paradies für Wanderer – und ein idealer Platz für Vogelbeobachtung und Seehundbeobachtung. Mit Glück wohnt sogar eine kleine Robbe auf dem Hof, die dort aufgezogen und später ausgewildert wird.
      Als Ziele für Auto-Ausflüge bieten sich z.B. an: Torfgehöft Galtastaðir, rekonstruierte Wikinger-Kirche Geirsstaðir, Borgarfjörður eystri (eindrucksvolle Passstraße, viele Wohnplätze des „unsichtbaren Volks“ wie etwa der Königin der Elfen), Egilsstaðir und der See Lögurinn (Tour mit dem Schaufelraddampfer oder mit dem Auto um den See), Rentierzoo Klaustursel, Museum Sænautasel u.v.a.
      Entfernungen:
      Egilsstaðir 55
      Seyðisfjörður 85
      Borgarfj.eystri 75
      Vopnafjörður 100
      Klaustursel 70
      Saenautasel 80
      Hengifoss / südl.
      Ende Lögurinn 95
      Reykjahlíð/M. 175

    • Tag 8 Hróarstunga – Vatnajökull
      Ob Sie die Strecke auf kürzestem Weg oder auf einem der vier möglichen Umwege durch die Ostfjorde fahren – bei klarem Himmel ist ein Abendausflug zum Eisbergsee Jökulsárlón eine gute Idee, der spätabends nicht nur am ruhigsten ist (Cafeteria geschlossen, Parkplatz leer, Amphibienboote fahren nicht mehr), sondern auch am schönsten im Mitternachtslicht – vorausgesetzt, die Sonne scheint. Wenn nicht: morgen haben Sie eine zweite Chance!
      Fahrstrecke: Kürzester Weg:
      300 km, 5 h
      „durch die Fjorde“ bis 400 km, 6 h
      Abendausflug
      80 km h/r
      Übernachtung: Farmgast. Skálafell am Vatnajökull mit Frühstück (2 Nächte)
      Abendessen kann bestellt werden

    • Tag 9 Ausflüge am Vatnajökull Als Ausflugsziele bieten sich zum Beispiel an:
      - Gletscherzunge Skálafellsjökull: grandiose Ausblicke und Startplatz der Snowmobile-Gletschertouren.
      www.vatnajokull.is / www.glacierjeeps.is
      - Eisbergsee Jökulsárlón: Amphibienbootstouren täglich
      - Ingólfshöfði Tour: www.localguideofvatnajokull.com, unter “Puffin Tour“)
      - Nationalpark Skaftafell: Näheres siehe „Wandervorschläge Skaftafell“ in der Ausflugsbroschüre.
      Fahrstrecke: bis 170 km h/r 2,5 h

    • Tag 10 Vatnajökull – Eyjafjöll
      Wenn Sie den Nationalpark Skaftafell gestern nicht „geschafft“ haben, haben Sie heute noch Gelegenheit zu einem ausgiebigen Besuch – ein Spaziergang zum Wasserfall Svartifoss sollte „Minimalprogramm“ sein! Weiterer lohnender Abstecher auf dem Weg nach Vík: Fjaðrárgljúfur, eine eindrucksvolle Schlucht ca. 6 km abseits der Ringstraße an der Straße 206. Ab Vík kommen Sie in den „Einzugsbereich für Tagesausflüge“ Ihrer nächsten Unterkunft – Näheres ebenfalls in der Ausflugsbroschüre unter „Reisetipps Südisland“.
      Fahrstrecke: 290 km 4 h
      Übernachtung: Farmgasth. Stóra-Mörk (Südwestisland) mit Frühstück (3 Nächte)
      Abendessen kann bestellt, aber auch in der Gästeküche selbst zubereitet werden.

    • Tag 11 / 12 / 13 Stóra-Mörk / Ausflüge in Südisland
      Auf der Farm Stóra-Mörk werden Rinder gezüchtet. Die Gastgeber zeigen Ihnen gerne den Stall und die Kühe; wer bei der Arbeit helfen oder zusehen mag, ist willkommen!
      Das Gästehaus ist ein Platz zum Wohlfühlen – liebevoll gestaltet und eingerichtet, eine Gästeküche, die es an nichts fehlen lässt, gemütliche Zimmer und eine freundliche Gastgeberfamilie (englischsprachig).
      Entfernungen:
      Þórsmörk 25
      Hvolsvöllur 30
      Skógar 45
      Vík 70
      Landmannal. 150
      Geysir 120

    • Tag 14 Eyjafjöll – (Geysir) – Reykjavík – Keflavík
      Wenn Sie nicht bereits an einem der Tage zuvor eine „Golden Circle“-Tour zum Geysir, Wasserfall Gullfoss und Nationalpark Þingvellir gemacht haben, können Sie heute einen Umweg nach Reykjavík fahren, um Islands Hauptattraktionen zu besuchen. Sonst fahren Sie auf kürzestem Weg in die Hauptstadt und von dort gegen Abend weiter nach Keflavík. Sie können dort bereits heute Abend den Mietwagen abgeben, Ihre Gastgeber bringen Sie morgen früh zum Flughafen!
      Auf Wunsch buchen wir die letzte Übernachtung in Reykjavík – dies bietet sich an, wenn Sie einen der Mittagsabflüge mit der Icelandair zurück nach Deutschland nehmen!
      Fahrstrecke:
      direkt: 185 km, 2,5 h
      via Gullfoss: 280 km, 5 h
      Übernachtung: Gasthaus oder Motel in Keflavík mit Frühstück
      (oder Reykjavík)

    • Tag 15 Abreisetag
      Einchecken in Keflavík und Rückflug.




Enthaltene Leistungen
Flug inkl. Flughafensteuern, Gepäck
Mietfahrzeug 14 Tage ab/ bis Flughafen Keflavík inkl. CDW (Vollkasko) und unbegrenzten km
Unterkunft 14 ÜNF Kat. B lt. Beschreibung
Reiseinfos eine Straßenkarte 1:500.000 mit Markierung Ihrer Unterkünfte, Reiseführer Island, ein persönliches Reiseinfo mit Ihren Reisedaten u. -adressen
Klimaschutzspende an atmosfair
Zubuchbare Extras
Rail & Fly Ticket (Zug-zum-Flug) für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof innerhalb Deutschlands

Mietfahrzeug
- Zweitfahrergebühr (dehnt den Versicherungsschutz auf den
Zweitfahrer aus)
- Zusatzversicherungen (Super CDW, Gravel Protection)

Unterkunft Kat. C: Zuschlag pro Person und Nacht für
DZ oder EZ, Bettwäsche mieten, Frühstück: auf Anfrage

Extratouren z.B. Ausritt, Hochlandtour, nach Grönland
siehe www.islanderlebnis.de/ausflug auf Anfrage

Reise(rücktrittskosten)versicherung

Die gängigsten Extras finden Sie auch in Ihrem Reiseangebot!

Weitere Tipps zu zubuchbaren Ausflügen finden Sie hier
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Änderungswünsche
z.B. an der vorgeschlagenen Reiseroute, den Unterkünften oder der Anreise besprechen wir gerne mit Ihnen und bemühen uns, die Reise möglichst wunschgemäß zu buchen.
Sparmöglichkeiten
3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis 6 Monate vor Abreise.

Flug: kurzfristige Flug-Sonderpreise bieten wir Ihnen an, falls verfügbar (früh buchen lohnt auch hier)!

Unterkunft: auf Wunsch kann Unterkunft in Kat. A, B, C gemischt gebucht werden. Fragen Sie uns ggf. nach einem Vorschlag/ Angebot

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich
Bitte lesen Sie auch unser Info für PKW-Reisen in Island sowie die regionalen Reisetipps für Mývatn, Skaftafell und Südisland in der Ausflugsbroschüre "100 Erlebnisse in Island"

Preisinfo für Farmholidays familienfreundlich

Unterkunft:

14 ÜNF in Kat. B (Zimmer mit Du/WC im Haus/ Familienzim-mer*):

1. und 14. ÜN mit Frühstück in Borgarnes bzw. Keflavík
3 ÜNF im Gh. Skeið / Nordisland
3 ÜNF auf Hof Húsey / Ostisland
3 ÜNF im Gh. Skálafell / Vatnajökull
3 ÜNF im Gh. Stóra-Mörk / SW-Island

*Belegung bei:
2 Personen: DZ
3 Personen: 3BZ
4 Personen: 4BZ
5 Personen: 5BZ in Húsey
– sonst DZ + 3BZ
Kinder bis 11 J. im Zustellbett im DZ der Eltern einkalkuliert.

Die vorgeschlagenen Farmgasthäu-ser sind klein und daher schnell ausgebucht. In dem Fall bemühen wir uns um möglichst adäquate Ersatzunterkünfte!

Anfrage

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 0-2 Jahre Kinder 2-11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)

Allgemeine Infos erbeten
Spezielles Interesse an:

per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

**Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld