Menue
Menue
Islandpferde. Foto: K. Gier
Islandpferde. Foto: K. Gier

Rundreise für Pferdefreunde

Island für Entdecker Reisevorschlag 23: Rundreise für Pferdefreunde

Island zu Pferd entdecken - eine Reise für Reiter und Nichtreiter

Diesen Reisevorschlag haben wir entwickelt für: - Pferdefreunde, die in Island viel reiten und viel vom Land sehen wollen - gemeinsam reisende Reiter und Nichtreiter - Reitanfänger, die sich eine größere Reittour (noch) nicht zutrauen Fast alle Übernachtungen sind auf Reiterhöfen oder in benachbarten Hotels bzw. Gästehäusern vorgesehen. So haben Sie praktisch jeden Tag Gelegenheit zum Reiten. Im ausgewiesenen Preis ist jedoch noch kein Ausritt enthalten, damit Sie Ihr Reitprogramm selbst gestalten und einteilen können. Auf Anfrage ändern wir den Reiseplan gerne nach Ihren Wünschen ab oder stellen einen Vorschlag für eine kürzere bzw. längere „Pferdespezial“-Reise für Sie zusammen!

Reisezeit:

Mai, Jun, Jul, Aug, Sep

Reisedauer:

15 Tage,
14 Übernachtungern

Anreise:

täglich ab Deutschland und der Schweiz
bis zu 3 x wöchentlich ab Österreich
Flugplan 2019 >>

Fahrstrecke:

Hauptroute (ohne Ausflüge): 1.800 km (95 % Asphalt- u. 5 % Schotterstraßen) Tagesetappen max. 350 km; Gesamt mit Ausflügen ca. 2.500 – 3.500 km

Preis:

Zur Preistabelle

Routenkarte für Rundreise für Pferdefreunde
  • Routenkarte für Rundreise für Pferdefreunde

    • Tag 1 Anreisetag
      Nachmittagsflug nach Keflavík, dort Mietwagenübernahme und Fahrt zur Halbinsel Snæfellsnes.
      Fahrstrecke: max. 240 km, max. 3,5 h
      Übernachtung: Snæfellsnes

    • Tag 2 + 3 Ausflüge auf Snæfellsnes
      z.B.: Rundfahrt um den Snæfellsjökull mit Stopps in Arnarstapi, Djúpalónssandur, Hólahólar u.a.
      Ausflug nach Stykkishólmur mit „Unique Adventure“-Bootstour, Besuch Museum Bjarnarhöfn u.a. Ausritte ab Lýsuhóll, Brimhestar oder Snorrastaðir können vor Ort abgesprochen werden. Vom einstündigen Ausritt (für Anfänger geeignet) bis zur Tagestour gibt es viele Möglichkeiten. Kürzere Touren führen z.B. zum Strand oder über Lavafelder und an Seen vorbei; ein Dreistundenritt z.B. über den Sandstrand und an Seehundfelsen vorbei nach Búðir.

    • Tag 4 Snæfellsnes – Skagafjörður
      Wenn Sie mögen, können Sie die Weiterfahrt mit einem Umweg verbinden, z.B. über Húsafell (Wasserfall Hraunfossar u.a.), über Búðardalur (Museum Eiriksstaðir), rund um die Halbinsel Vatnsnes (Seehunde, Fels Hvítserkur u.a.). Oder Sie besuchen in Borgarnes das Landnahmezentrum.
      Fahrstrecke: max. 360 km, max. 5 h
      Übernachtung: Skagafjörður

    • Tag 5 Ausflug im Skagafjörður-Gebiet
      z.B. zum Museum Glaumbær und über Sauðárkrókur weiter zum Grettislaug (ein heißer Pool am Meeresufer) entlang der Küstenstraße bis Síglufjörður (Heringsmuseum u.a.).
      Auch das Landesgestüt in Hólar im Hjaltadalur ist speziell für Pferdefreunde ein Besuch wert.
      Ausritte ab Varmahlíð: Je nach Ihrer Reiterfahrung können kürzere oder längere Ritte in der Umgebung von Varmahlíð unternommen werden.

    • Tag 6 Skagafjörður – Húsavík
      Die Fahrt zum nächsten Hof ist kurz, so dass Sie viel Zeit haben z.B. für einen Umweg entlang der Fjordküsten (via Ólafsfjörður plus 90 km), für einen ausgiebigen Stadtbummel in Akureyri, oder Sie fahren heute schon zum See Mývatn (60 km Umweg), in dessen Umgebung es so viel zu entdecken gibt, dass die Zeit dafür an den nächsten Tagen womöglich nicht ganz ausreicht.
      Wie Sie auch fahren – ein Stopp beim Wasserfall Góðafoss lohnt sich in jedem Fall.
      Fahrstrecke: max. 220 km max. 3 h
      Übernachtung: Húsavík

    • Tag 7 + 8 Ausflüge im Gebiet Mývatn – Húsavík – Nationalpark Jökulsárgljúfur
      - zum See Mývatn, dort Rundfahrt und Abstecher zum Berg Krafla (siehe Ausflugsbroschüre)
      Fahrstrecke: ab/ bis Saltvík bis 190 km, 2,5 h
      - nach Húsavík (Stadtbummel, Whale Watching-Tour, Walmuseum u.a.)
      Fahrstrecke: ab/ bis Saltvík 4 km
      - zum Nationalpark Jökulsárgljúfur (mit Besuch Ásbyrgi, Hljóðaklettar über Str. 862, Dettifoss über Str. 864)
      Fahrstrecke: ab/ bis Saltvík 230 km, 5,5 h
      - zum Museum Grenjaðarstaðir
      1 bis 3- stündige Ausritte von Saltvík in der Region Húsavík oder Mývatn (ab Reykjahlíð)
      Ausritte in Ásbyrgi unter www.activenorth.is
      Fahrstrecke: ab/ bis Saltvík ca. 20 km

    • Tag 9 Húsavík – OstIsland via Mývatn oder via Ásbyrgi und Dettifoss
      Wenn Sie noch keine Gelegenheit hatten den Nationalpark Jökulsárgljúfur zu besuchen, haben Sie heute noch die Chance dazu, indem Sie über Húsavík – Ásbyrgi – Dettifoss nach Osten weiterfahren.
      Der direkte Weg nach Húsey führt über Mývatn, sodass Sie auch dort heute noch „Versäumtes nachholen“ könnten.
      Fahrstrecke: max. 300 km, max. 4 h Ostisland

    • Tag 10 Ausflüge von Húsey
      - zum Torfgehöft Galtastaðir und der rekonstruierten Wikingerkirche Geirsstaðir
      - nach Borgarfjörður eystri (mit Stopp/ Abstecher Geirsstaðir und Galtastaðir)
      - Wandern in der Umgebung von Húsey (mit Vogel- und Seehundbeobachtung, u.U. auch Rentiere)
      Fahrstrecke: ab/ bis Húsey 60 km, 1,5 h
      Ausritte ab Húsey: Jökulsá und Lagarfljót mit Vogel-, Seehund-, Rentierbeobachtung, Seehundbeobachtung zu Pferd. www.husey.de
      Galtastaðir-Ritt Zweitagestour zum Torfgehöft Galtastaðir, nach Absprache. Für diesen Ritt ist Vorausbuchung erforderlich; und Sie müssten einen Tag früher nach Húsey anreisen (d.h. 2 ÜN in der Region Húsavík/ Mývatn, 3 ÜN in Húsey)
      Außerdem: nach Absprache Extratouren oder Reitübungen für Kinder und Reitanfänger.
      Fahrstrecke: ab/ bis Húsey 150 km, 3,5 h
      Übernachtung: Húsey

    • Tag 11 Ostisland – Vatnajökull
      Eine lange Fahrt, die Sie aber durchaus noch ein wenig verlängern können, wenn Sie einen Umweg durch die Ostfjorde fahren. In der Region am Vatnajökull gibt es kaum Reiterhöfe, weshalb hier nur eine Übernachtung eingeplant ist. Einen Stopp beim Eisbergsee und eine kleine Wanderung im Nationalpark Skaftafell (der liegt erst morgen an Ihrer Strecke) sollten Sie sich aber nicht entgehen lassen!
      Fahrstrecke: max. 300 km max. 4 h
      Übernachtung: Region Vatnajökull

    • Tag 12 Vatnajökull – Südwestisland
      Noch eine lange Fahrt, aber die Straße ist gut, sodass Zeit bleibt für eine kleine Wanderung im Nationalpark Skaftafell (siehe “Wandervorschläge Skaftafell“ in der Ausflugsbroschüre). Auch an der Südküste bei Vík laden links und rechts der Hauptstraße einige sehr sehenswerte Plätze zu kleinen Abstechern ein (siehe “Reisetipps für Südisland“). Die liegen aber auch schon in Reichweite Ihrer nächsten Unterkunft, so dass Sie z.B. nach Skógar und zum Seljalandsfoss evtl. am nächsten Tag noch einmal zurückkehren könnten.
      Fahrstrecke: max. 380 km max. 5 h
      Übernachtung: Südwest-Island

    • Tag 13 Ausflüge in Südwest-Island
      - zum Seljalandsfoss und nach Skógar (Museum Skógar und Wasserfall Skógafoss)
      Fahrstrecke: ab/bis Hestheimar 150 km, 2 h
      - nach Landmannalaugar (Geländewagen erforderlich, oder Tagesausflug mit dem Hochlandbus)
      Fahrstrecke: 200 km, 4 h
      - nach Þórsmörk (Achtung: tückische Furten, nehmen Sie spätestens ab Seljalandsfoss den Hochlandbus!)
      Ausritte ab Hestheimar, Herriðarhóll und Miðás können vor Ort abgesprochen werden. Gerne fragen wir diese für Sie an und organisieren Ihren Aufenthalt nach Möglichkeit auf einer der genannten Farmen.
      Fahrstrecke: 100 km, 1,5 h bis Seljalandsfoss, ab dort Busfahrt

    • Tag 14 Hella – Geysir – Gullfoss – Þingvellir – Reykjavík (– Keflavík)
      Reykjavík liegt eigentlich nur etwa 85 km von Hella entfernt, aber es lohnt sich natürlich der Umweg über Geysir, den Wasserfall Gullfoss und den Nationalpark Þingvellir. Der spätere Nachmittag und der Abend bleibt Ihnen dann für Reykjavík zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit auch weiter in Flughafennähe nach Keflavík zu fahren. Dann sparen Sie sich am nächsten Morgen eine Stunde und können länger schlafen.
      Fahrstrecke: 190 (+50) km 3(+1) h
      Übernachtung: Reykjavík oder Keflavík

    • Tag 15 Abreisetag
      Frühmorgens Fahrt zum Flughafen, Mietwagenabgabe und Rückflug nach Deutschland.
      Fahrstrecke: von Rvk 50 km 1 h

      Hinweis: Für den zweitägigen „Galtastaðir-Ritt“ (von Húsey) ist Vorausbuchung erforderlich. Die kürzeren Touren können Sie auch kurzfristig vor Ort buchen. In dem Fall kann es trotzdem nicht schaden, den Veranstaltern Ihre Reitwünsche oder Interessen im Voraus mitzuteilen!
      Irrtum und Änderungen vorbehalten.




Enthaltene Leistungen
Flug inkl. Flughafensteuern, Gepäck
Mietfahrzeug 14 Tage ab/ bis Flughafen Keflavík inkl. CDW (Vollkasko) und unbegrenzten km
Unterkunft 14 Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Kategorie
Reiseinfos eine Straßenkarte 1:500.000 mit Markierung Ihrer Unterkünfte, Reiseführer Island, ein persönliches Reiseinfo mit Ihren Reisedaten u. -adressen
Klimaschutzspende an atmosfair

Bitte beachten Sie die Einfuhrvorschriften für Reitkleidung! Infos im Reitkatalog und hier
Zubuchbare Extras
Rail & Fly Ticket (Zug-zum-Flug) für Anreise zum Icelandair-Flug mit der Bahn von jedem Bahnhof innerhalb Deutschlands

Mietfahrzeug
- Zweitfahrergebühr (dehnt den Versicherungsschutz auf den
Zweitfahrer aus)
- Zusatzversicherungen (Super CDW, Gravel Protection)

Unterkunft Kat. C: Zuschlag pro Person und Nacht für
DZ oder EZ, Bettwäsche mieten, Frühstück: auf Anfrage

Extratouren z.B. Ausritt, Hochlandtour, nach Grönland
siehe www.islanderlebnis.de/ausflug auf Anfrage

Reise(rücktrittskosten)versicherung

Die gängigsten Extras finden Sie auch in Ihrem Reiseangebot!

Weitere Tipps zu zubuchbaren Ausflügen finden Sie hier
Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de
Änderungswünsche
z.B. an der vorgeschlagenen Reiseroute, den Unterkünften oder der Anreise besprechen wir gerne mit Ihnen und bemühen uns, die Reise möglichst wunschgemäß zu buchen.
Sparmöglichkeiten
3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis 6 Monate vor Abreise.

Flug: kurzfristige Flug-Sonderpreise bieten wir Ihnen an, falls verfügbar (früh buchen lohnt auch hier)!

Unterkunft: auf Wunsch kann Unterkunft in Kat. A, B, C gemischt gebucht werden. Fragen Sie uns ggf. nach einem Vorschlag/ Angebot

Hinweise:


Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich
Bitte lesen Sie auch unser Info für PKW-Reisen in Island sowie die regionalen Reisetipps für Mývatn, Skaftafell und Südisland in der Ausflugsbroschüre "100 Erlebnisse in Island"

Preisinfo für Rundreise für Pferdefreunde

Unterkunft:

Fast alle Übernachtungen sind auf Reiterhöfen oder in benachbarten Hotels bzw. Gästehäusern vorgesehen

Kat. A Zimmer mit
Du/ WC, Frühstück, in landestypischen Hotels und Farmgasthäusern der Mittelklasse

Kat. B Zimmer, Du/ WC im Haus, Frühstück, in landestypischen Pensionen und Farmgasthäusern der Mittelklasse

Anfrage

Nationalitäten (wg. Visabestimmungen):

* Eines dieser Felder muss zur Kontaktaufnahme ausgefüllt sein

Erwachsene Kinder 0-2 Jahre Kinder 2-11 Jahre


(Mehrfachauswahl möglich)

Allgemeine Infos erbeten
Spezielles Interesse an:

per E-Mail



Anruf am / um:
(während der Öffnungszeiten)

**Ich willige ein, dass ISLAND Erlebnisreisen meine hier angegebenen Daten zu Zwecken der Beantwortung einer Anfrage und Vorbereitung einer möglichen Buchung speichert und nutzt.
Die in den Informationen zum Datenschutz von ISLAND Erlebnisreisen abrufbaren Informationen zur Verarbeitung und meinen Rechten habe ich vor Abgabe der Einwilligung zur Kenntnis genommen.
Ich kann diese Zustimmung jederzeit per E-Mail widerrufen.
** = Pflichtfeld