Dauer
4 Tage
Reiseziel
Färöer Inseln
Reisethema
Individualreisen
Reisezeitraum
Jan, Feb, Mrz, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov, Dez
Reisecode
F3-GG
  • Individualreise

Ein Abstecher von Reykjavík auf die Färöer-Inseln: entweder Sie erkunden mit dem eigenem Mietwagen diese eindrucksvolle Inselgruppe mitten im Nordatlantik in vier Tagen. Oder Sie haben die Möglichkeit ebenfalls in vier Tagen durch zwei geführte Ausflüge die Schönheiten der Inseln zu entdecken und die hübsche Hauptstadt Tórshavn zu Fuß zu erkunden.

Im Sommer erkunden Sie per Mietwagen die Highlights rund um die pittoresken Hauptstadt Tórshaven (eine Übernachtung) und die Sehenswürdigkeiten Eysturoys, auf der Sie zwei Nächte wohnen werden. Verbunden durch einen eindrucksvollen Unterseetunnel schaffen Sie es bis auf die entlegenen, wunderschönen Nordinseln. Im Herbst/Winter nehmen Sie an zwei spektakulären, geführten Tagesausflügen teil und erkunden Tórshavn und Umgebung zu Fuß.

Mehr über das Reiseziel „Färöer Inseln“ erfahren

Reiseverlauf

Sommer

1. Tag: Ankunft auf den Färöer Inseln

Direktflug zum Flughafen Vágar auf den Färöer Inseln. Nach der Ankunft Übernahme des Mietwagens.

Bevor Sie die Insel Vágoy verlassen, empfehlen wir einen Besuch des kleinen Dorfes Gásadalur. In Gásadalur können Sie auf dem markierten Naturpfad spazieren gehen und die beeindruckende Aussicht über Tindhólmur genießen und den schönen Wasserfall sehen. Verlassen Sie Vágoy durch den Unterwassertunnel nach Streymoy und fahren Sie entlang der Küste, durch bunte Dörfer und über die Brücke zur Insel Eysturoy. Die Nacht verbringen Sie auf Eysturoy.

2. Tag: Der landschaftlich reizvolle Gjógv und fantastische Aussichtspunkte

Fahren Sie in Richtung des Dorfes Eiði und nehmen Sie die Panoramastraße nach Gjógv. Unterwegs sehen Sie die Felsformationen „Riese und Hexe“ und den höchsten Berg, den Slættaratindur mit 882 m.

Nehmen Sie sich Zeit für Gjógv, das für seinen Naturhafen bekannt ist und bei einem Besuch der Färöer-Inseln unbedingt besucht werden muss. Machen Sie einen Spaziergang durch die herrliche Natur und entspannen Sie sich auf der Bank der Kronprinzessin Mary mit atemberaubendem Blick auf die umliegenden Inseln. Die Nacht verbringen Sie auf Eysturoy.

3. Tag: Erkunden Sie die Hauptstadt Tórshavn und besuchen Sie das Kulturzentrum Kirkjubøur

Sie checken aus der Unterkunft aus und fahren in die Hauptstadt Tórshavn. Nach dem Einchecken erkunden Sie den alten Teil von Tórshavn, Reyn und Tinganes. Wenn Sie die Altstadt betreten, finden Sie sich in einem Wirrwarr aus Gassen und engen Durchgängen, Stufen und Felsen und winzigen schwarz gefliesten Häusern wieder - eine echte Stadt aus dem Mittelalter, in der noch heute Menschen leben. Bitte respektieren Sie die Privatsphäre der Menschen, die in diesen historischen Häusern leben.

Besuchen Sie das Dorf Kirkjubøur, das historische und kulturelle Zentrum der Färöer Inseln. Der malerische alte Bauernhof ist das Zuhause einer Familie, die seit 17 Generationen den Hof und die kirchliche Stätte bewirtschaftet. Besichtigen Sie die unvollendete Magnuskathedrale und die kleine mittelalterliche Kirche St. Olav.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie werden verschiedene Restaurants und Cafés finden, in denen Sie ausgezeichnet essen können.

Die Nacht verbringen Sie in Tórshavn.

4. Tag: Abreise von den Färöer Inseln

Auschecken aus der Unterkunft. Fahrt zum Flughafen Vágar und Rückgabe des Mietwagens. Abreise mit Flug von den Färöer Inseln.

Herbst und Winter

Freitag: Ankunft auf den Färöer Inseln

Direktflug auf die Färöer Inseln. Transfer zum Hotel in Tórshavn.

Nach dem Einchecken können Sie einen Spaziergang durch Tórshavn machen, in eines der Cafés oder Bars gehen und die Einheimischen beim Entspannen beobachten.

Samstag: Erkundung von Tórshavn und Ausflug zur Insel Eysturoy

Erkunden Sie Tórshavn auf eigene Faust. Sehen Sie sich zeitgenössische färöische Kunst und Kunsthandwerk an und besuchen Sie die alte Buchhandlung.

Am Nachmittag Ausflug mit Bus und Reiseleiter zu den Dörfern Toftir und Norðagøta. Auf dem Weg von Tórshavn kommen Sie an der alten Walstation in Áir vorbei und fahren über die Brücke, die Streymoy und Eysturoy miteinander verbindet. In Toftir besichtigen Sie die schöne Fríðrik-Kirche und das Geschäft Navia, wo man färöische Strickwaren kaufen kann. Die Tour führt weiter zu den Windmühlen á Nesi und dann in das Dorf Gøta.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, aber wir empfehlen ein Abendessen im Restaurant Áarstova, einem kleinen Juwel in einem alten, denkmalgeschützten Gebäude im Herzen von Tórshavn.

Sonntag: Ausflüge zu den nördlichen Inseln und Besuch der Dörfer Gjógv und Tjørnuvík

Besichtigung der Dörfer Viðareiði, Klaksvík, Gjógv und Tjørnuvík mit Bus und Reiseführer. Von Leirvík aus fahren Sie durch den Unterwassertunnel, der vom lokalen Künstler Tróndur Patursson gestaltet wurde.

Von Klaksvík aus erkunden Sie Viðareiði, die nördlichste Siedlung der Färöer Inseln. Die Tour geht weiter zum malerischen Gjógv, das für seinen einzigartigen Naturhafen bekannt ist. Der letzte Halt ist in Tjørnuvík, wo Sie die Aussicht auf die Felsformationen „Riese“ und „Hexe“ genießen können.

Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, wir empfehlen jedoch ein Abendessen in einem der anderen Restaurants in der Altstadt.

Montag: Abreise von den Färöer Inseln.

Auschecken aus der Unterkunft. Transfer zum Flughafen.

Abreise mit Flug von den Färöer Inseln.

Hinweise

Wenn Sie die Reise um weitere Tage oder Touren verlängern möchten, buchen Sie das am besten gleich mit, für nachträgliche Flug-Umbuchung fallen Gebühren an! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

Bitte mitbringen: Allwetterkleidung, gut eingelaufene wasserdichte Wanderstiefel, Hausschuhe, Regenkleidung, Handschuhe, Mütze, Tagesrucksack, Sonnenbrille

Sie müssen keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erfüllen. Es stehen Spaziergänge oder kleine Wanderungen auf dem Programm, die sich jeder zutrauen kann, sofern er keine Mobilitätseinschränkungen hat.

Ende der Reise

Preise

2022

Alle Termine Preis p.P. im DZ ab Reykjavík
inkl. Mietwagen 981, - €
inkl. Ausflüge 1.043, - €

EZ-Zuschlag auf Anfrage

Weitere Informationen

Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de

Hinweise:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich

Bildnachweis

M. Wernicke-Skubich

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.