Dauer
8 Tage
Reiseziel
Island
Reisethema
Reittouren
Reisezeitraum
Jun, Jul, Aug
Reisecode
R 74 - IH 6
Reit-Schwierigkeitsgrad
●●
  • Reittour

Eine schöne Variante, die bekannten Sehenswürdigkeiten Geysir und Gullfoss zu besuchen, ist dieser Ritt durch die liebliche Landschaft Südislands.

Die bessere Art und Weise, die bekannten Sehenswürdigkeiten Islands, die Springquelle Geysir und den mächtigen Wasserfall Gullfoss zu besuchen, ist ein Ritt durch die liebliche Landschaft Südislands. Sehen Sie auch die großartige Landschaft des Nationalparks in Thingvellir auf dem Weg zum Ferienhof. Diese beliebte Tour ist ideal für Familien und alle, die nicht über die für Hochlandritte notwendige Reiterfahrung verfügen. Die Reitstrecken erfordern jedoch eine gute körperliche Verfassung und Grundkenntnisse der Reiterei. An zwei Tagen wird mit freilaufender Herde geritten.

Mehr über das Reiseziel „Island“ erfahren

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Island – Flughafen Keflavík – Reykjavík – Blesastaðir

Sie landen am Nachmittag in Keflavik und fahren mit dem öffentlichen Transferbus nach Reykjavik zum BSÍ Busbahnhof. Hier werden Sie zwischen 18:00 – 19:00 Uhr von einem Íslandshestar Bus eingesammelt und zum Gästehaus Blesastaðir. Dort warten Pferde und Tourbegleiter schon auf Sie. Nach einem köstlichen Abendessen haben Sie Zeit die anderen Gäste kennenzulernen und sich auf die kommenden Abenteuer der nächsten Tage vorzubereiten.
Übernachtung: Gästehaus Blesastaðir

2. Tag: Gästehaus Blesastaðir – Gletscherfluss Thjórsá

Nach einer Einführung in die isländische Reitweise beginnen Sie den Ausritt entlang des Gletscherflusses Þjórsá. Dieser Tag ist ideal dazu geeignet, um in entspannter Atmosphäre das Islandpferd kennen zu lernen. Die Pferde bleiben in Sandlækjarmýri und Sie fahren zurück zum Gästehaus Blesastaðir, wo der warme Hotpot Ihnen noch vor dem Abendessen Entspannung bietet.
ca. 15 km

3. Tag: Blesastaðir - Myrkholt

Am Morgen fahren Sie zurück zu den Pferden. Sie reiten durch das fruchtbare Weideland der Nachbargemeinde Hrunamannahreppur und treiben freilaufende Ersatzpferde mit, um unterwegs Pferdewechsel vornehmen zu können. Dadurch wird ein flottes Reittempo ermöglicht. Sie überqueren den bekannten Lachsfluss Stóra-Laxá und nehmen Ihr Picknick in Hrunaréttir ein, einem Schafspferch, der im Herbst für den jährlichen Schafabtrieb eingesetzt wird. Weiter geht es zum Hof Myrkholt, wo Sie die nächste Nacht verbringen werden.
ca. 30 km
Übernachtung: Myrkholt

4. Tag: Myrkholt – Gullfoss – Myrkholt

Weiter geht es auf guten Reitwegen zur gigantischen Schlucht Brúarhlöð. Milchig grünes Gletscherwasser wirbelt beeindruckend durch bizarre Felsformationen. Sie folgen dem Fluss Hvítá entlang einer immer tiefer werdenden Schlucht zum imposanten Wasserfall Gullfoss. Nach dem Mittagessen am Wasserfall Gullfoss reiten Sie zurück zur Farm Myrkholt.
ca. 20 km

5. Tag: Haukadalur – Haukadalsheiði – Myrkholt

Der Ritt führt durch das liebliche mit Birkenwald bewachsene Tal Haukadalur. Sie überqueren klare Bergbäche und genießen die reiche Vegetation an Wildblumen, die dort im Hochsommer blüht. Während Sie hinauf auf ein Hochlandplateau reiten, verändert sich die Landschaft nach und nach zu einer kargen Steinwüste. Atemberaubend eröffnet sich der Blick auf die umliegenden Bergzüge und Gletscher des Inlandes. Den Rest des Tages verbringen Sie im Gebiet der bekannten Springquelle Geysir. Sie haben viel Zeit, sich dieses interessante Gebiet mit den zahlreichen blubbernden heißen Quellen ausgiebig anzuschauen.
ca. 18 km

6. Tag: Geysir – Tungufellsdalur – Kaldbakur – Blesastaðir

Sie verlassen das Geysirgebiet und reiten entlang grüner Pferdeweiden zur Brücke in Brúarhlöð zurück, wo Sie den mächtigen Fluss Hvítá überqueren. Nun geht es in Richtung des Inlandes. Sie folgen dem schönen Tal Tungufellsdalur hinauf auf die Hochebene Hrunaheiðar, am Rande der Zivilisation. Die Pferde bleiben auf dem Hof Kaldbakur, während Sie zur Secret Lagoon fahren und sich in dem warmen Wasser entspannen. Anschließend fahren Sie zurück zum Gästehaus Blesastaðir, das Sie bereits kennen und verbringen dort die Nacht.
ca. 30 km
Übernachtung: Gästehaus Blesastaðir

7. Tag: Blesastaðir – Kaldbakur – Hrepphólar – Kálfhóll – Reykjavík

Auf Ihrem letzten Reittag reiten Sie erneut durch großartige Landschaft. Auf guten Reitwegen geht es vorbei am Berg Galtafell und den Basaltsäulen bei Hrepphólar. Es geht über den Fluss Stóra-Láxá bevor Sie Sandlækjarmýri erreichen. Von dort aus reiten Sie zum Fluss Þjórsá und folgen dessen Ufer bis zurück zum Hof Kálfhóll.
40 km
Nun heißt es von Begleitern und Pferden Abschied nehmen. Sie fahren zurück nach Reykjavík für die letzte Übernachtung. Ankunft in Reykjavík ca. 19:00 Uhr
Übernachtung: Reykjavík

8. Tag: Abreise – Reykjavík – Keflavík Airport

Mit dem Bus geht es zum Flughafen in Keflavík, rechtzeitig für den Rückflug.

Hinweis

Wetter- bzw. umweltbedingte Änderungen der Route oder des Programms können vorkommen, ohne jedoch die Qualität des Programms zu beeinträchtigen.

Ende der Reise

Preise

2022

Preis p.P. ab Reykjavíkab Frankfurt*
alle Termine2.290, - € 2.957, - €

inkl. 1 Übernachtung in Reykjavík

Weitere Informationen

Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de

Anreise-Alternativen
Der oben genannte Flug passt genau zum Tourtermin, muss aber nicht zwangsläufig der optimale Anreiseweg für Sie sein. Besprechen Sie daher vor Buchung mit uns, welche Alternativen in Frage kommen!
Ein anderer Abflughafen, früherer Hinflug oder späterer Rückflug kann sich günstig oder ungünstig auf den Reisepreis auswirken – das prüfen wir im Einzelfall und stellen Ihnen auf Wunsch ein Alternativangebot zusammen, ggf. auch mit Anschlussprogramm.

Hinweise:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich.

Hier finden Sie die von uns empfohlene Ausrüstung für mehrtägige Reittouren.

Bildnachweis

B. Amend

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.