Dauer
4 Tage
Reiseziel
Island
Reisethema
Reittouren
Reisezeitraum
Sep, Okt
Reisecode
R 88-IH21
Reit-Schwierigkeitsgrad
●●
  • Reittour

Der Herbst ist in Island eine Zeit der farbenfrohen Natur und der Nordlichter, die am schwarzen Himmel tanzen.

Besuchen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, reiten Sie Islandpferde entlang guter Reitwege und bestaunen Sie die wunderschönen Nordlichter nach einem wunderschönen Tag im Sattel. Natürlich darf auch ein Bad in der Blauen Lagune nicht fehlen.

Mehr über das Reiseziel „Island“ erfahren

Reiseverlauf

1. Tag: Donnerstag - Reykjavík – Secret Lagoon

Abholung an der BSÍ Busstation in Reykjavik oder an einer der offiziellen Haltestellen. Sie finden die Haltestellen in der Nähe Ihrer Unterkunft hier: www.busstop.is zwischen 16:00 und 17:00 Uhr . Auf dem Weg zum Hof stoppen wir am Geothermalbad Secret Lagoon. Weiterfahrt zum Hof Kálfhóll zu einem gemütlichen und typisch isländischen Abendessen auf dem Hof unserer Gastgeber. Wir lassen den Tag ausklingen mit Geschichten, Liedern und einigen ganz besonderen isländischen Spezialitäten, an die Sie noch lange denken werden… Transfer zum Hotel in der Umgebung.

2. Tag: Freitag - Ausritt – Ausflug ins Thjorsárdalur – Nordlicht Safari im Sattel

Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt zum Hof Kálfhóll, wo wir eine kurze Einführung in die isländische Reitweise bekommen. Wir brechen zu einem Ausritt entlang des gewaltigen Gletscherflusses Thjórsá auf. Im Hintergrund erstrahlen die weißen Kappen der Gletscher Eyjafjallajökull und Tindfjallajökull. Der Vulkan Hekla zeigt seine Pracht vor der Flusskulisse. (Alternativ Programm für Nichtreiter: Wanderung entlang der Þjórsá). Nach einer herzhaften und wärmenden Suppe auf dem Hof brechen wir auf zu einer Fahrt in das wunderschöne Tal Thjórsárdalur zum dem spektakulären Wasserfall Hjálp und zum Freilichtmuseumshof Þjóðveldisbær (Museum nicht für alle Abfahrten garantiert). Gemeinsam machen wir eine kleine gemeinsame Wanderung durch den schönen Wald Skriðufellsskógur zu einem versteckten Grab eines Bergkönigs und dessen geliebten Pferd Blesi.

Zurück auf dem Hof erwartet uns ein Buffet mit isländischen Köstlichkeiten. Am Lagerfeuer im Garten halten wir Ausschau nach den Nordlichtern. Sobald wir sie entdecken, brechen wir auf zu einer Nordlichtsafari im Sattel (ca. 1 -2 Std.). Nichts ist schöner, als durch die Nacht zu reiten, mit Nordlichtern und Mondschein als Lichtquelle! (Alternativ für Nichtreiter: Nordlichter im hofeigenen heißen Badebecken im Garten genießen). Nach dem Ritt Rückkehr ins Hotel.

3. Tag: Samstag - Kálfhóll Farm – Ausritt – Gullfoss – Geysir – Reykjavík

Nach dem Frühstück im Hotel Fahrt zum Hof Kálfhóll. Wir reiten für 2-3 Stunden wieder entlang der Thjórsá – diesmal in eine andere Richtung. (Alternative für Nicht-Reiter: Besuch des kleinen Ortes Flúðir und des Samansafn Museums, einem kleinen lokalen Heimatmuseum). Nach dem Ritt geht es zurück zum Mittagessen auf den Hof. Wir verabschieden uns von Pferden und Begleitern und fahren zum berühmten Wasserfall Gullfoss und der heißen Springquelle Geysir. Ankunft am Abend in Reykjavík.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Ende der Reise

Preise

2022

Preis p.P. ab Reykjavíkab Frankfurt
alle Termine 999, - €1.657, - €

Weitere Informationen

Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten. Sie erhalten dafür eine Spendenbescheinigung.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de

Anreise-Alternativen
Der oben genannte Flug passt genau zum Tourtermin, muss aber nicht zwangsläufig der optimale Anreiseweg für Sie sein. Besprechen Sie daher vor Buchung mit uns, welche Alternativen in Frage kommen!
Ein anderer Abflughafen, früherer Hinflug oder späterer Rückflug kann sich günstig oder ungünstig auf den Reisepreis auswirken – das prüfen wir im Einzelfall und stellen Ihnen auf Wunsch ein Alternativangebot zusammen, ggf. auch mit Anschlussprogramm.

Hinweise:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich.

Hier finden Sie die von uns empfohlene Ausrüstung für mehrtägige Reittouren.

Bildnachweis

D. Schweizer

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.