Dauer
8 Tage
Reiseziel
Färöer Inseln
Reisethema
Individualreisen
Reisezeitraum
Jan, Feb, Mrz, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov, Dez
Reisecode
F2-GG2
  • Individualreise

Auf dieser Reise haben Sie eine Woche Zeit, die einzigartige Landschaft, die Geschichte und Kultur dieses Landes und ihre liebenswürdigen Menschen kennenzulernen. Des Weiteren gibt es dort eine faszinierende Stille, die nur durch kaskadierende Wasserfälle und ohrenbetäubende Brandung gebrochen wird. Nehmen Sie Ihre Sinne mit sich auf diesen selbst geführten Road Trip!

Die Natur der Färöer Inseln ist geprägt durch das wechselhafte Wetter. Von Regen und Nebel oder Wärme und Sonnenschein wird alles immer wieder in ein neues Licht getaucht und sieht selten an zwei Tagen gleich aus. Der Reiseplan sieht vier verschiedene Unterkünfte vor und bietet Ihnen somit viel Zeit, die kleinen Inseln auf Ihre eigene Weise zu entdecken. Ein Mietwagen ist enthalten.

Mehr über das Reiseziel „Färöer Inseln“ erfahren

Reiseverlauf

1. Tag

Ankunft mit Atlantic Airways. Holen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab. Erleben Sie die Insel Vágar auf eigene Faust. Wir empfehlen einen Besuch im kleinen Dorf Gásadalur. Von hier aus können Sie auf markierten Naturpfaden spazieren gehen und die beeindruckende Aussicht über Tindhólmur genießen. Verpassen Sie nicht den wunderschönen Wasserfall, der in den Ozean führt. Verbringen Sie die Nacht auf Vágar.

2. Tag

Wir empfehlen Ihnen auf dem Weg nach Norden eine zweistündige Bootsfahrt zu den Vestmanna-Seeklippen*, wo das Boot Sie zwischen den Klippen und in die Grotten führt. Weiter geht es zum Dorf Tjørnuvík, das von steilen Bergen umgeben ist. Hier sehen Sie die beeindruckenden Felsformationen des Riesen und der Hexe. Überqueren Sie die Brücke, die die Inseln Eysturoy und Streymoy verbindet, und fahren Sie weiter zum Dorf Eiði. Hier erwartet Sie eine wunderschöne Umgebung und tolle Natur mit Blick auf den höchsten Berg der Färöer Inseln, Slættaratindur, 882 Meter. Verbringen Sie die Nacht auf Eysturoy.
* Bootsfahrt ist im Preis nicht inbegriffen.

3. Tag

Genießen Sie den Tag im Dorf Gjógv, das für seinen einzigartigen Naturhafen bekannt ist. Hier ist es möglich, auf eigene Faust zu wandern und die Aussicht auf die Vogelklippen und das wunderschöne Tal Ambadalur zu genießen. Mit etwas Glück sehen Sie einen Papageitaucher aus seinem Nest kommen, um zum Meer zu fliegen, um Futter für die Jungen zu holen. Wanderkarten gibt es im Hotel Gjáargarður in Gjógv. Verbringen Sie die Nacht auf Eysturoy.

4. Tag

Von Leirvík fahren Sie durch den Unterseetunnel zur Stadt Klaksvík. Der Tunnel ist mit Lichtern des berühmten Färöischen Künstlers Tróndur Patursson verziert. Von Klaksvík aus ist es möglich, die anderen Nordinseln zu erkunden, die jeweils dramatische Landschaften bieten.

5. Tag

Wir empfehlen Ihnen, morgens die Insel Kunoy zu besuchen. Von dem kleinen Dorf Kunoy hat man eine schöne Aussicht auf die Insel Kalsoy. Oberhalb des Dorfes ist ein kleiner gemütlicher Park. Der Legende nach gibt es auf einem hohen Berg in Kunoy ein Brett von Noahs Arche, worauf Muscheln wachsen. Leute, die sich im Nebel verlaufen haben, haben das Brett gesehen, aber niemand, der es gesucht hat, hat es jemals gefunden. Zurück auf Eysturoy fahren Sie bis zum Dorf Toftir um von dort durch den neuen Unterseetunnel bis in die Hauptstadt zu gelangen. Verbringen Sie die Nacht in Tórshavn.

6. Tag

Besuchen Sie die wunderschöne und grüne Insel Sandoy, auch Saga-Insel genannt. Im Vergleich zu den anderen Inseln ist Sandoy vorwiegend durch flaches Gelände gekennzeichnet. Die Insel ist reich an Geschichte und wunderbarer Natur. Nehmen Sie die Fähre vom Hafen Gamlarætt zum Dorf Skopun. Verpassen Sie nicht die Dörfer Dalur und Húsavík, die in einer wunderschönen Umgebung liegen. Verbringen Sie die Nacht in Tórshavn.

7. Tag

Genießen Sie den Tag in Tórshavn auf eigene Faust. Vergessen Sie aber nicht, das Dorf Kirkjubøur zu besuchen – das historische und kulturelle Zentrum der Färöer Inseln. Der malerische alte Bauernhof beherbergt eine Familie, die seit 17 Generationen das Gehöft und den kirchlichen Ort führt. Sehen Sie die unfertige Magnus-Kathedrale und die kleine mittelalterliche Kirche von St.Olav. Verbringen Sie die Nacht in Tórshavn.

8. Tag

Der Mietwagen wird am Flughafen zurückgegeben. Abflug mit Atlantic Airways.

Hinweise

Wenn Sie die Reise um weitere Tage oder Touren verlängern möchten, buchen Sie das am besten gleich mit, für nachträgliche Flug-Umbuchung fallen Gebühren an! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

Bitte mitbringen: Allwetterkleidung, gut eingelaufene wasserdichte Wanderstiefel, Hausschuhe, Regenkleidung, Handschuhe, Mütze, Tagesrucksack, Sonnenbrille

Sie müssen keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erfüllen. Es stehen Spaziergänge oder kleine Wanderungen auf dem Programm, die sich jeder zutrauen kann, sofern er keine Mobilitätseinschränkungen hat.

Ende der Reise

Preise

2022

ganzjährigPreis p.P. im DZ ab/an KopenhagenEZ-Zuschlag
Kat. A1.581, - €690, - €
Kat. B1.301, - €589, - €

Weitere Informationen

Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de

Hinweise:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich

Bildnachweis

B. Amend

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.