Dauer
10 Tage
Reiseziele
Färöer Inseln, Island
Reisethema
Individualreisen
Reisezeitraum
Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sep, Okt, Nov
Reisecode
F4-GG13
  • Individualreise

Auf dieser Tour erleben Sie das Beste von Island und den Färöer Inseln. Entdecken Sie selbst die gleiche Welt, die die Wikinger vorfanden, als sie über den Nordatlantik segelten. Wenn Sie sich nach Abenteuern sehnen und eine fantastische Natur sehen wollen, die so erstaunlich ist, dass man sie selbst erleben muss, um sie zu glauben - dann werden Sie sicher voller frischer Luft und mit einer Menge Geschichten über die nordatlantischen Nachbarn nach Hause kommen.

Diese Reise beginnt jeden Donnerstag in Kopenhagen. Sie beinhaltet 4 Übernachtungen in Reykjavík und 3 in Tórshavn, dazu ein Ausflugsprogramm, aber auch einen Tag zur Verfügung in beiden Ländern.

Auf den Färöern steht eine Inselrundfahrt um die Insel Esturoy inklusive Lunch bei Einheimischen auf dem Programm. Weitere Ausflüge können optional dazu gebucht werden. In Island stehen ein „Golden Circle“- Ausflug zum Geysir, Gullfoss und zu der historischen Parlamentsstätte Þingvellir sowie ein Ausflug entlang der Südküste auf dem Programm.

Erfahren Sie mehr über die Reiseziele: Färöer Inseln oder Island

Reiseverlauf

Donnerstag: Ankunft in Island.

Von Kopenhagen aus fliegen Sie mit Icelandair direkt nach Island. Nach einem dreistündigen Flug landen Sie auf dem internationalen Flughafen von Keflavík, der etwa eine Autostunde von Reykjavík entfernt liegt.

Nach dem Einchecken unternehmen Sie einen Spaziergang durch Reykjavík, wo die Mehrheit der isländischen Bevölkerung lebt und das kulturelle Zentrum des Landes liegt. Obwohl sich die Stadt mit schnell wachsenden Vororten ausbreitet, ist das Zentrum ein kleiner Bereich, der durch bunte Häuser, gute Geschäfte und Restaurants gekennzeichnet ist.

Sie verbringen die Nacht in Reykjavík.

Freitag: Erleben Sie Geysir, Gullfoss und den Thingvellir-Nationalpark

Freuen Sie sich auf einen spannenden Tag und entdecken Sie einige der größten Attraktionen Islands. Die Tour beginnt mit der Abholung von Ihrem Hotel.

Sie besuchen den Thingvellir-Nationalpark, wo das isländische Parlament Altinget im Jahr 930 gegründet wurde. Dies ist auch der Ort, an dem die tektonischen Platten zwischen Europa und Amerika aufeinandertreffen und sich trennen. Als Nächstes stehen der herrliche Wasserfall Gullfoss, Geysir und Strokkur auf dem Programm, ein geothermisches Gebiet mit heißen Quellen und blubbernden Schlammpools.

Die Nacht verbringen Sie in Reykjavík.

Samstag: Ein Tag auf eigene Faust, um die pulsierende Hauptstadt Reykjavík zu erkunden

Zeit, die Einkaufsstraße Laugavegur zu erkunden, wo Sie viele interessante Geschäfte finden. Nehmen Sie sich Zeit für die Hallgrímskirkja, die von den vulkanischen Felsformationen Islands inspiriert wurde und von fast überall in der Stadt zu sehen ist; von der Spitze des Turms hat man den besten Blick auf die Stadt.

Harpa, die neue Konzerthalle, liegt direkt am Wasser und wurde von den Nordlichtern und der dramatischen isländischen Natur inspiriert. Abends verwandelt sich das Gebäude in eine große leuchtende Skulptur.

Wenn Sie noch Zeit haben, gehen Sie zum alten Hafen, wo Sie den Flohmarkt Kolaportid finden, auf dem Sie Vintage-Kleidung, Schallplatten, den üblichen Schnickschnack und nicht zuletzt isländische Köstlichkeiten kaufen können. Wenn Sie Lust auf eine gute Tasse Kaffee haben, gehen Sie ins Kaffibarrin.

Es besteht die Möglichkeit, zusätzliche Ausflüge zu buchen, z. B:

Walsafari: Hier können Sie Minkewale, Schweinswale, Weißschnauzendelfine und Buckelwale beobachten.
Besuch der Blauen Lagune: Hier können Sie sich entspannen und das warme, salzige und mineralreiche Wasser genießen.
Reiten auf einem Islandpferd: Sie reiten auf einfachen Reitwegen durch Buschhügel und moosbewachsene Lavafelder. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die vielen verschiedenen Formationen zu betrachten, die im Laufe der Jahrhunderte entstanden sind.

Sie verbringen die Nacht in Reykjavík.

Sonntag: Islands schöne Südküste mit Wasserfällen und Jokulsárlón.

Ein weiterer spannender Ganztagesausflug, der mit der Abholung von Ihrem Hotel beginnt. Sie fahren entlang der Südküste mit dem Atlantischen Ozean auf der einen Seite und grünem Ackerland, Bergen und Gletschern auf der anderen.

Entdecken Sie Naturschätze wie die berühmten Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss, den Nationalpark Skaftafell, den Gletscher Vatnajokull und einen fantastischen Segeltörn zwischen schwimmenden Eisbergen und anderen großen Eisblöcken. Dieses Eis kommt vom Vatnajokull-Gletscher und fließt auf seinem Weg zum Meer kontinuierlich in die kalte Lagune.

Auf der Rückfahrt nach Reykjavík haben Sie Zeit, über die erstaunlichen Ereignisse des Tages nachzudenken.

Sie verbringen die Nacht in Reykjavík.

Montag: Ankunft Färöer Inseln

Sie checken aus Ihrer Unterkunft aus und fliegen mit Atlantic Airways auf die Färöer Inseln. Nach einem eineinhalbstündigen Flug landen Sie auf dem Flughafen Vágar, der etwa eine Autostunde von Tórshavn entfernt ist.

Nach dem Einchecken haben Sie Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt von Tórshavn. Bei Ihrem Spaziergang werden Sie ein Labyrinth aus Gassen, Stufen und Felsen sowie kleine, mit Ziegeln gedeckte Häuser mit weißen Fenstern und Grasdächern entdecken. Es ist ein einzigartiger Ort, nicht nur auf den Färöern, sondern auch auf der ganzen Welt.

In Tórshavn gibt es viele Restaurants und Cafés, in denen Sie den hervorragenden Fisch und das Fleisch der Region probieren können.

Sie verbringen die Nacht in Tórshavn.

Dienstag: Entdecken Sie farbenfrohe Dörfer, unvergessliche Ausblicke und die Möglichkeit, die Einheimischen kennenzulernen.

Ein aufregender Tag im landschaftlich reizvollen nördlichen Teil von Eysturoy, an dem Sie einige der größten Attraktionen der Färöer erleben. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und fahren von Tórshavn über die hübsche Bergstraße Oyggjarvegur zum Bergpass Norðadalsskarð, um die nahe gelegenen Inseln Koltur und Hestur zu sehen.

Die Fahrt geht weiter durch hübsche Landschaften und kleine farbenfrohe Dörfer bis zur einzigen Brücke, die den Atlantik überquert und die Inseln Streymoy und Eysturoy verbindet. Von hier aus fahren Sie weiter nach Gjógv, das für seinen charakteristischen Naturhafen und die Bank der Kronprinzessin Mary bekannt ist.

Sie haben auch die Möglichkeit, die charakteristischen Felsformationen Risin und Kellingin sowie den Slættaratindur (882 m), den höchsten Berg des Landes, zu sehen.

Die Tour führt weiter über das Dorf Funningur nach Søldafjørður, wo in einem Privathaushalt das Mittagessen serviert wird. Die Rückfahrt nach Tórshavn erfolgt entlang der Küstenstraße.

Die Nacht verbringen Sie in Tórshavn.

Mittwoch: Ein Tag auf eigene Faust in der charmanten Hauptstadt Tórshavn.

Zeit, Tórshavn zu erkunden. Am Ende des Jachthafens befindet sich Østrøm, ein spannender Laden, in dem Sie moderne färöische Kunst und Kunsthandwerk kaufen können. Tutl ist ein weiteres interessantes Geschäft, in dem färöische Musik verkauft wird. In Staðið und Guðrun&Guðrun finden Sie die neuesten Strickwaren mit färöischem Design.

Außerdem kann man das Kunstmuseum besuchen, das eine große Auswahl an färöischer Kunst zeigt, wobei Natur und Landschaft in der gesamten Geschichte der färöischen Kunst das dominierende Motiv waren. Das Nordische Haus ist nicht weit entfernt und ist ein Kunstwerk für sich.

Es besteht die Möglichkeit, zusätzliche Ausflüge zu buchen, z. B. einen Besuch der Insel Nólsoy oder einen Mietwagen.

Sie verbringen die Nacht in Tórshavn.

Donnerstag: Ankunft in Dänemark

Nach dem Auschecken aus dem Hotel empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Supermarkt Miklagarður im SMS-Einkaufszentrum, falls Sie noch Zeit haben. Hier finden Sie eine große Auswahl an färöischen Spezialitäten wie vakuumverpackten Lachs und Salzfisch usw.

Färöisches Bier können Sie im Tax Free Shop am Flughafen kaufen. Abflug mit Atlantic Airways nach Kopenhagen.

Hinweise

Wenn Sie die Reise um weitere Tage oder Touren verlängern möchten, buchen Sie das am besten gleich mit, für nachträgliche Flug-Umbuchung fallen Gebühren an! Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten.

Bitte mitbringen: Allwetterkleidung, gut eingelaufene wasserdichte Wanderstiefel, Hausschuhe, Regenkleidung, Handschuhe, Mütze, Tagesrucksack, Sonnenbrille

Die Teilnehmer sollten über reguläre Kondition und eine gewisse Trittsicherheit verfügen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ende der Reise

Preise

2022

Preis p.P. im DZ
Alle Termine 2.278, - €

EZ-Zuschlag auf Anfrage

Weitere Informationen

Klimaschutz
Zur Kompensation der klimaschädigenden Auswirkungen dieser Flugreise ist eine Spende an atmosfair in den hier genannten Reisepreisen enthalten.
Weitere Informationen finden Sie unter
www.atmosfair.de

Hinweise:
Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.
Kein Visum erforderlich für Staatsbürger aus Deutschland, Schweiz oder Österreich

Bildnachweis

B. Amend

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Ihre Einstellungen wurden gespeichert.